Kein Hunger, woran kann das liegen?

7 Antworten

deine angaben sind entschieden zu knapp für einen sinnvollen ratschlag. man müßte da noch viel fragen, ist zugleich der schlaf gestört? hattest du ähnliches schon früher mal? gibt oder gab es gewichtsprobleme? ist die verdauung normalerweise ohne probleme, oder zu träge, oder zu flott? wie ist der durst, normal, viel, wenig? gibt es ein ereignis oder umstände, die dir "den appetit verdorben haben", also eine kräftige enttäuschung? wenn es das ist, nimm 15 minuten vor geplanten mahlzeiten einen esslöffel vom alkoholfreien bitterelixier wala aus der apotheke.

Immer diese Ferndiagnosen. Was soll man da raten, denn etwas anderes als raten ist es ja nicht. Du könntest versuchen, regelmäßig zu essen. Ansonsten lass' Dich von einem Arzt gründlich untersuchen, dann bist Du auf der sicheren Seite. Denn hier im Forum kann alles vermutet werden, von Haarausfall bis Fußpilz :-)

Hm, ich hoffe, dass dieses Problem erst seit Kurzem besteht. Der Stoffwechsel kann z.B. durch häufige Diäten durcheinander geraten. Ich würde in jedem Fall zum Arzt gehen!!! Überlege zusätzlich auch mal, WANN das Problem begonnen hat...evt. fällt Dir ja ein, womit es im Zusammenhang stehen könnte....

zu erst empfehle ich dir zum Arzt zu gehen! kein Hunger verspüren könnte eine Folge von psychischer Erkrankung wie zum Beispiel Depression sein (was hoffentlich bei dir nicht der Fall ist). Damit ist nicht zu spassen, auf jeden Fall den Rat eines Arztes einholen, um Gewissheit über deine Gesundheit zu haben.

Ich stimme mit allen anderen ein,dasvom arzt abklären zu lassen denn es könnte auch auf ein beginnendes Magengeschwür hinwesen war bei mir der fall.Aber keine Angst das kriegt man heute gut mit Medikamenten hin.Alles Gute für dich

Was möchtest Du wissen?