Kein Heuschnupfen mehr nach Schwangerschaft!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstaunlicherweise habe ich nach der Schwangerschaft auch meine beste gesundheitliche Phase gehabt. Keine Allergien, keine Neurodermitis, konnte alles essen.

Allerdings habe ich dies auf das Stillen zurückgeführt.

Meines Wissens wird beim Stillen viel Oxytocin freigesetzt, möglich, dass dies auf die Amygdala (der Mandelkern im Gehirn) einwirkt und entsprechende Entzündungsreaktionen damit unterdrückt. Ich habe drei Jahre gestillt und war drei Jahre symptomfrei.

Leider ist nach dem Abstillen alles nach und nach wiedergekommen... Also genieß die Zeit und ich drücke mal die Daumen, dass es bei dir nicht wiederkommt...

Viel Glück!

Mit Allergien kenne ich mich glücklicherweise nicht aus. Aber ich habe nach der Geburt meines Sohnes vor 6 Jahren keinen normalen Kaffee mehr trinken können, mir wurde davon immer schlecht (was ne Katastrophe ist, da ich kaffeesüchtig bin.... jetzt mußte ich jahrelang koffeinfreien Kaffee trinken.....) - vor 10 Monaten bekam ich meine Tochter, und plötzlich war es genau andersherum. Der Körper verändert sich also sehr, da gibt es glaub ich nichts, was es nicht gibt.... Freu dich einfach drüber, hätte doch schlimmer kommen können!

bei mir haben sich die essens gewohnheiten geändert :-) ich mag sachen die ich davor nicht mochte, und sachen die ich mochte mag ich jetzt garnicht mehr. der körper verändert sich. allergien habe ich auch schon erfahrungen damit gemacht. zb habe ich normal asthma bekommen wenn ich hunde gestreichelt habe. und mittlerweile habe ich sogar selber einen und bekomme nur rote punkte wenn er auf schon gereizter haut schleckt. dann bekomme ich ab und an noch einen ausschlag, aber nur noch 1-5 höckerchen! meine haare sind glätter und schwerer geworden... meine schwester zb hat normal bronzen farbende haare und jetzt in der schwangerschaft STELL DIR DAS MAL VOR bekommt die plötzlich wieder richtig ROTE haare!!!! und die locken von ihr gehen weg. ich finds immer sehr interessant wer was dann bekommt und was sich ändert! :-) wir haben auch schon in der baby krabbelgruppe damals darüber geredet und es gab kaum eine mama bei der dich nicht etwas grundlegendes verändert hätte! also sei doch froh das es so gelaufen ist und nicht negativ! einer sind zum beispiel die haare ausgefallen! mein gott das war schlimm :-( man kann immer froh sein wenn man ungeschoren davon kommt! so denke ich zumindest darüber! die hormone sind es die alles verändern. (zumindest denke ich das) schau manche frauen werden von der pille dick, andere müssen erbrechen, stimmungsschwankungen.... hormone lassen sogar die klitoris wachsen(wenn eine frau männliche hormone nimmt) und einem mann brüste wachsen! hormone können so viel anstellen... warum also nicht auch allergien wegmachen? oder haarausfall, haarfarben verändern? es sind die hormone die bestimmen ob wir wie ein mann oder wie eine frau aussehen. das sieht man voallem an menschen die ihr leben lang zb eine frau waren und dann erst herraus finden das sie eigentlich ein mann sind. die schauen trotzdem sehr weiblich aus.ich hoffe du konntest mit meiner antwort was anfangen!!!

lg chrissi

Müssen Zwillinge immer per Kaiserschnitt entbunden werden?

Ich bekomme Anfang Januar Zwillinge. Die Schwangerschaft verläuft echt Top. Was mich nur stört ist das alle Ärzte sagen, dass ich per Kaiserschnitte entbinden muss mit der Begründung, es werden ja Zwillinge. Ich möchte aber eine normale Geburt sofern keine Komplikationen auftreten.

...zur Frage

Starkes Halsjucken bedingt durch Heuschnupfen und viele Allergien

Hallo ich habe immer schlimmes Jucken im Hals wegen den oben aufgeführten Dingen und will das Jucken am liebsten 'runterschlucken'. Ich nehme Tabletten gegen Heuschnupfen, so ganz normale aus der Apotheke, die man auch verschrieben bekommt.. Aber mein eines Auge juckt die ganze Zeit und es geht auch schon in die Ohren rüber, bei Ärzten war ich schon (Lungenfacharzt für allergisches Asthma etc.) und brauch einfach einen guten Tipp wie ein Hausmittel, einen Geheimtrick oder so.. :)

...zur Frage

Hüft Schmerzen nach Schwangerschaft!

Hatte vor 2 wochen meinen 2ten Kaiserschnitt.Meine erste Schwangerschaft hatte ich normal entbunden, Hatte in den schwangerschaften auch schmerzen in der Hüfte,sind aber bei den ersten schwangerschaften auch weggegangen die schmerzen. jetzt nach der 3ten geburt sind sie schlimmer geworden -.- kann kaum laufen und nachts nur auf dem rücken liegen. Hatte jemand das gleiche Problem oder kennt sich damit aus?!?!?!? Danke im vorraus ^.^

...zur Frage

Kann ein Bluttest um Heuschnupfen allergien oder asthma auch aids aufdacken beim hausartzt?

Ja hall alles steht größtenteils oben.

bemerkt der hausarzt aids oder sonstige krankheiten obwohl er diese bei dem sinn des tests garnicht sucht?

...zur Frage

Asthma im Kindesalter, Bewerbung Polizei?

Hallo, ich hatte anscheinend im Kindesalter Asthma und Heuschnupfen. Ich schreibe anscheinend, weil ich nie damit Probleme hatte. Ich hatte auch eine Immunisierung wegen dem Heuschnupfen und habe heute keine Probleme mehr damit. Der Kinderarzt meinte das Asthma kann sich verwachsen in der Pubertät.

Ich bin jetzt 21(zweiter Bildungsweg, Abitur) und möchte mich nächstes Schuljahr bei der Polizei bewerben. Mit Asthma soll das ja nicht gehen. Zu welchem Arzt muss ich gehen um feststellen zu lassen ob ich überhaupt oder noch Asthma habe? Erstmal zum Hausarzt? Wie gesagt ich habe und hatte nie Probleme in die Richtung. Auch nicht beim Sport.

Hätte ich überhaupt Chancen bei der Polizei wenn ich mal Asthma hatte?

...zur Frage

Kein sex wegen Heuschnupfen bei der Freundin? Stell ich mich an oder sie?

Meine Freundin hat seit einer Woche Heuschnupfen und es läuft gar nichts mehr im bett. Ist Heuschnupfen wirklich so schlimm, dass man keine Form Sex haben kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?