Kein Herr mehr über meine eigene Gefühle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprich mit jemandem darüber (am besten auch jemandem in der echten Welt, denn geteiltes Leid ist halbes Leid) und wehr dich nicht zu sehr gegen deine Gefühle, verfalle ihnen aber auch nicht ganz. (Versuch das Maß zu finden)

Wenn du nicht wissen solltest, was sich verändert hat, hilft mal ein Besuch beim Seelendoktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du selbst als Thema "Depression" angegeben hast, suche Dir Rat bei einem Psychologen. Stimmungsschwankungen können eine Indikation für Depressionen sein. Können, nicht müssen. Es kommt darauf an, ob Du tatsächlich keine Kontrolle hast oder ob es nur - sorry - Einbildung ist. Eigentlich wünsche ich Dir letzteres - das bekommst Du selbst in den Griff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde die Ursache heraus.

Entweder ist es hormonbedingt, dann geht es vorüber. Es hat keine psychische Ursache.

Ev ein Mangel, lass dich vom Arzt durchchecken.

Es stimmt etwas nicht in deinem Leben oder es gab ein Ereignis, dass du nicht verarbeitet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal versucht die Ursachen der Stimmungsschwankungen ausfindig zu machen?

War das schon immer was "abgedrehter" bei dir oder war vor den 2 Tagen Alles in Ordnung?

Vielleicht hast du ein Ereignis in deinem Leben nicht richtig verarbeitet. Sprich dich mal mit einer Person, mit der du über Alles reden kannst, aus.

Ansonsten hilft halt nur der Weg zum Psychiater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?