Kein Heizölmehr und kein Geld, um neues zu kaufen. Was nun?

4 Antworten

Geld bei Freunden oder Verwandten leihen. Kredit aufnehmen. Mit dem Heizöllieferanten Ratenzahlung vereinbaren. Nur eine kleine Menge Heinzöl bestellen und dann die Räumlichkeiten auf max. 18 Grad heizen. Dementsprechend zuhause dick angezogen sein und unter Wolldecken im Wohnzimmer liegen. Und Last but not least: Unbedingt mal ein Haushaltsbuch ein führen und überprüfen wo die Kohle hingeht und wie es möglich ist Geld zu sparen.

Jetzt frieren meine Eltern, drei Geschwister und ich und haben nicht mal heißes Wasser. Eine meiner Klassenkammeradinnen meinte, das sei irgendwo menschenverachtend. Aber was können wir machen?

Du hast folgendes Problem:
Wenn Du Dich an das Sozialamt wendest, besteht evtl. die Möglichkeit, dass Deinen Eltern das Sorgerecht für euch Kinder sofort entzogen wird, mit allen Folgen für euch Kinder. Es ist tatsächlich menschenverachtend von Deinen Eltern, im Winter nicht für ausreichende Beheizung zu sorgen!!!
Vielleicht kannst Du in Erfahrung bringen, weshalb Deine Eltern kein Geld für Öl übrig haben. Evtl. liefert der Öl- Lieferant auf Kredit, und bis dahin haben deine Eltern mit Hilfe der Schuldnerberatungsstelle, Caritas etc. ihr mentales Problem im Griff.

Versucht mit dem Heizöllieferanten Ratenzahlung zu vereinbaren. Sollten Eure Finanzen allgemein sehr knapp sein, beim Sozialamt melden. Die vergeben meines Wissens nach auch Einamalzahlungen für Leute in schwierigen Situationen und fragen kostet ja nix. LG

Kein Bafög, Eltern verschuldet, was nun?

Hallo!

Ich bin verzweifelt. Ich habe dieses Semester mein Traumstudium angefangen und bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich Bafög bekomme und ich damit zumindest die Miete zahlen kann. Nun kam aber die tolle Nachricht, dass mein Papa ein paar Hundert Euro zu viel verdient, die ja angeblich übrig bleiben und die ich dann bekommen kann. Ich habe laut Bafög einen Gesamtbedarf von 649€, was auch definitiv so hin kommt. Jetzt ist das Problem, dass mein Papa von den paar Hundert Euro alleine unser Haus und unser Auto abbezahlt (meine Eltern sind getrennt, aber nicht geschieden) und dazu kommen natürlich noch die alltäglichen Kosten für Lebensmittel, Benzin, Heizöl usw.. Letztendlich bleibt eigentlich nichts übrig, um mich zu unterstützen. Ich habe ausgerechnet, dass ich 15 Stunden die Woche arbeiten gehen müsste, um mich zu finanzieren (Kindergeld habe ich bereits mit eingerechnet). Da bleibt das Problem, dass ich an 3 Tagen die Wochen von 8 bis 17/18 Uhr Uni habe. Und lernen muss ich ja auch noch! Ich studiere etwas naturwissenschaftliches und da braucht man einfach soooo viel Zeit für die Übungen. Das BAföG-Amt schlägt jetzt vor, dass ich ja ein Stipendium beantragen kann oder einen Kredit aufnehmen soll. Tja, nur dass jedes Stipendium entweder auf die Noten oder das Engament achtet (ja, ich habe mich bei mehreren persönlich informiert!) und wenn ich nun meinen Lebensunterhalt neben der Uni selbst verdienen muss, habe ich weder Zeit mich gut auf die Prüfungen vorzubereiten noch mich freiwillig zu engagieren. Ich will auch nicht mit über 25000€ Schulden ins Leben starten und dann erstmal jahrelang den Kredit abbezahlen. Das fällt für mich 100% flach!

Ich muss meinen Frust einfach mal von der Seele reden, ich weiß einfach nicht, was ich noch tun kann... Ich hab mich bereits für einen Job beworben, allerdings ist dieser, sowie eigentlich alle Studenten-Jobs, in der Stadt, wohin man 1-1,5 Stunden einfach braucht (ich studiere eher in der ländlichen Region und da gibt es aktuell keine Jobs, die zeitlich passen). Somit gehen dann nochmal 2-3 Stunden drauf, in denen man eigentlich nichts machen kann, im Zug konzentriert zu lernen, ist ja jetzt auch nicht so einfach... Ich bin auch auf der Suche nach Nachhilfeschülern in meiner Region, aber da hat sich bisher niemand gemeldet.

Geht es jemandem vielleicht genauso und hat ein Schlupfloch oder eine Möglichkeit gefunden, wie man sein Studium doch noch ohne große Schulden und mit nicht zu viel Arbeitsaufwand, damit man genug Zeit zum Lernen hat, finanzieren kann?

Ich bin wirklich verzweifelt und bin für jeden Tipp dankbar.

...zur Frage

Worüber freuen sich Eltern?

Meine Eltern haben es ziemlich schwer und ich finde sie wirken nicht sehr glücklich... besonders meinem Vater möchte ich vielleicht was schenken oder ihm eine Freude machen... jedoch weiß ich nicht worüber ein Vater sich freuen könnte. Mein Vater interessiert sich für teure Autos und hat sich schon immer ein 'neues' iPhone gewünscht, aber ein Auto kann ich ihm ja wohl nicht kaufen, und auf die schnelle ein neues teures Handy auch nicht... habt ihr eine Idee was ich für ihn tun könnte?

...zur Frage

Nespressomaschine - der Wassertank ist leer geworden. Trotz Nachfüllen von Wasser keine Reaktion

ich habe bei meiner Nespressomaschine nicht darauf geachtet - plötzlich ist der Tank leer und die Maschine hat jetzt Probleme, neues heisses Wasser auf Anhieb zu produzieren - die Maschine läuft, aber es läuft kein Wasser durch die Kapsel. Was muss ich tun ?

...zur Frage

Vermieterin tankt kein Heizöl besteht aber auf volle Miete. Ist das richtig?

Also ich wohne mit meinem Freund seit Anfang des Jahres bei meinen Eltern im Haus ( das Haus besteht aus 2 Wohnungen, wir wohnen in der unteren davon) Meine Mutter ist also meine Vermieterin. Im Mietvertrag haben wir ausgemacht dass wir 250 Kaltmiete zahlen und 150 Euro Nebenkosten. Bis ungefähr März diesen Jahres ging alles gut. Wir hatten eine warme Wohnung und meine Mutter hat die volle Miete erhalten bis im März dann das Heizöl leer ging, ich arbeitslos und schwanger geworden bin und keinerlei Einkommen mehr hatte. Also musste mein Freund mich mitversorgen von seinem Geld. Ich habe meiner Mutter dann gesagt dass wir nurnoch die halbe Miete zahlen können da wir sonst hinten wie vorne im Monat nicht rumkommen. Wir leben seit März ohne heißes Wasser und Heizung, müssen unser Wasser mit Töpfen warm machen, meine Eltern ebenfalls. Es gibt immer wieder Stress weil wir doch jetzt Geld bei holen sollen damit Heizöl getankt werden kann. Meine Mutter sagt immer wir haben kein Heizöl weil sie seit März keine volle Miete bekommt. Meine Frage ist jetzt aber wieso soll ich die volle Miete zahlen wenn ich in einer kalten Bude sitze? Sie hat ja immerhin 200 Euro von 400 euro Miete jeden Monat bekommen also haben wir doch fast die Kaltmiete bezahlt. Sie verlangt aber von mir dass ich die Mietrückstände seit März an Sie zurück zahle? Aber wieso? Ich musste doch die ganzen Monate im kalten sitzen? Wieso dann die volle Miete bekommen? Wäre das nicht Abzocke?

...zur Frage

Bekommt man einen Kredit wenn man noch bei seinen Eltern wohnt?

...zur Frage

Agria 6000 Gartenfräse springt nicht an. Warum?

Hallo Leute Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir eine ältere Agria 6000 gekauft. Der Verkäufer meinte sie stand seit 2 Jahren in der Schäune rum. Hat immer zuverlässig funktioniert. Die Starterschnur war defekt, deswegen hab ich sie als Defekt gekauft. Zuhause Starterschnur repariert und wollte ausprobieren. Ging aber nicht an.

-Im Tank war noch ca. Liter altes Benzins, habe noch 3 Liter mit rein. 1:30 gemisch. -Neues Öl in den Luftfilter. -Vergasser von den Gumileitungen abgeschraubt, der war sauber. -Benzin kommt bis zum vergasser. -Funke ist da.

Haben sogar paar tropfen Benzin direkt in den Motor gekippt und der ist sofort bei dem ersten zug gestartet aber gleich wieder ausgegangen.

Meine frage ist: Was kann noch sein, warum der nicht angeht? Die bedienungsanleitung mit Fehlersuche habe ich schon durch. :(

Bitte um eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?