Kein Geschenk zum Geburtstag!?

6 Antworten

Guten Tag arnoldju,

erst einmal nachträglich meine aller herzlichsten Glückwünsche zum 18. Geburstag!

Es ist verständlich, dass Du traurig bist über dieses ungewöhnliche Verhalten (D)einer Mutter bzw. Eltern. Auch finanzielle Belastungen werden so nicht verständlich. Bereits als Leserin Deiner Zeilen vermisse ich Herz/Verstand/Verständnis in Deinem Elternhaus. Es darf nicht sein, dass nur ein Kind gewisse Vorzüge erhält und ein anderes damit ins Hintertreffen gerät. Auch mit evtl. verspätetem Geld Präsent ist und bleibt diese Situation im Gedächtnis. Scheinbar haben sich Deine Eltern überhaupt keine Gedanken gegönnt um Dir eine kleine Freude zu machen. Hier helfen leider auch keine Gespräche darüber, doch -zur eigenen "Erleichterung"- solltest Du das an-und aussprechen. Die Hoffnung bleibt, dass Deine Eltern Einsicht zeigen um ihr Verhalten wenigstens zu überdenken.

Ich verstehe Dich sehr gut und es tut mir sehr leid für Dich. So hoffe ich jedoch für Deine Zukunft, dass der nächste Geburtstag einen anderen Hintergrund für Dich bereit hält.

Halte trotzdem die Ohren steif, denn allein ein Geburtstag ist nicht ausschlaggebend für positive Ereignisse, die Dich sicher bald erreichen.

VIEL GLÜCK!

O weh...das ist hart, gerade zum 18.

Nachträglich alles gute *dichmalknuddel*.

Konntest du den feiern und hast einen Kuchen bekommen?

Vielleicht dachten deine Eltern auch, das du aus dem Alter raus bist und keine Kleinigkeit mehr wolltest. Ich finde etwas kleines hätten sie dir schenken könnten, so etwas würde es bei mir nicht geben, das es gar nichts gibt.

Allerdings denke ich auch nicht, das es Böswilligkeit, von deinen Eltern war, evtl. nur Gedankenlosigkeit.

Rede mit deinen Eltern noch einmal ganz offen, wahrscheinlich ist ihnen gar nicht bewusst, das sie dich damit verletzt haben

Hier mal ein virtueller Blumenstrauß für dich, nachträglich: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/19203618

Nimm es dir nicht so zu Herzen.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Vielen Dank :) und nein, ich hab weder gefeiert noch einen Kuchen bekommen...

0
@arnoldju

@arnoldju ...Bitteschön...das tut mir echt leid, ich kann mir so etwas gar nicht vorstellen und dann noch zum 18. Geburtstag, das ist echt traurig *kopfschüttel*. Ich kann nur hoffen, das der nächste Geburtstag besser für dich wird *daumendrück*.

LG Pummelweib :-)

0

Gott, Pummelweib, bist du niedlich! ☺️ ich fand das grad voll niedlich.

0
@yelaurea

Hi...hi..ich kann auch mal niedlich sein *grins*...LG Pummelweib :-)

0

Naja, ne Kleinigkeit hätten sie dir schon schenken können...

Allerdings würd ich ihnen jetzt keine böse Absicht unterstellen oder sagen, dass du ihnen nicht wichtig bist... Vielleicht haben sie einfach Geldsorgen und das bedrückt sie so sehr, dass sie einfach nicht drüber nachgedacht haben, dass dich das verletzen könnte?

Oft schätzen Eltern ihre Kinder (grad in dem Alter) falsch ein. Ich dacht auch lang, meine Mutter interessiert sich nicht für mich, weil sie sich immer um meine Geschwister gekümmert hat, und bei mir wusst sie nicht mal richtig, was ich so mache und so. (Ich hab mich immer um alles selbst gekümmert und bin früh ausgezogen, hab meine Freizeit durch Nebenjobs finanziert,...). Als ich meine Mutter mal drauf angesprochen hab, ist sie in Tränen ausgebrochen, meinte, sie dachte immer, ich will das nicht, dass sie so viel fragt und sie sagte, sie hat den Eindruck, dass ich sie nicht brauche, weil ich so selbstständig bin und so. Naja, was ich sagen will: Sprich einfach mal mit deinen Eltern darüber! Sag, dass du kein Geld willst, sondern dass du einfach nur sehen willst, dass sie an dich denken.

Viel Glück :) Das kriegt ihr wieder hin!


Oh, ganz vergessen: Alles gute nachträglich :)

Was möchtest Du wissen?