kein Geld von Arbeitsagentur erhalten ... Erstattung für entstandene Kosten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit wirst du nicht durchkommen. Du hättest ja die Möglichkeit gehabt, Vorschuss zu beantragen. Das ist zwar schwierig, aber immerhin möglich.

milano7676 02.07.2013, 10:27

dazu hätte man mich mal informieren müssen das ich kein Geld überwiesen bekomme... weder per Brief oder Anruf darüber informiert noch bei meinen Termin vor 2 Wochen ... bekomme es die nächsten Tage überwiesen ... also Fehler doch eindeutig bei der Arbeitsagentur (wurde so ja auch mitgeteilt das da was schief gelaufen ist ...)

0

Die Dauerüberweisungen um einen Tag später tätigen in Zukunft. Fragen ob der Vermieter einverstanden ist....

milano7676 02.07.2013, 10:30

na hätte mir so auch nichts gebracht ... bekomme ich ja erst die nächsten Tage nachüberwiesen also wenn dann müsste ich die Buchungen alle erst zum 10. tätigen lassen & ob da alle mitspielen ???

Wenn nicht mal die Arbeitsagentur rictig überweisen kann ... tolles System & dafür 20 Jahre seine Beiträge bezahlt damit man dann so behandelt wird dort ...

0

Die ARGE sucht monatlich ein paar leute aus dem system aus bei denen kein Geld zugeschickt wird.

war bei uns auch schon oft...

In deinem Fall würde ich die zuständigen bei der ARGE aufsuchen und deinen fall gut und sachlich vortragen. Solange du sachlich bleibst sollte wenigstens ein normales gespräch zustande kommen wo du dann aufgeklärt wirst

viel erfolg

milano7676 02.07.2013, 10:23

na das hab ich schon an der Hotline festgestellt wie sachlich da argumentiert wird ... ja richtig da wurde nichts überwiesen ... ich leite das mal weiter ... kein Wort tut uns leid oder dergleichen & nach Nachfrage wann ich das Geld erhalte ... keine Ahnung da müssen Sie sich an Ihr Arbeitsamt richten ... & geht um ALG 1 ... möchte gar nicht wissen was dann bei der ARGE noch so passiert ...

0

Versuch Dein Glück. Ich bin aber eher pessimistisch, was den Erfolg betrifft.

milano7676 02.07.2013, 10:20

kann ja nicht sein das die Fehler über Fehler machen dürfen & die Konsequenzen muss immer ich tragen ... Termine vereinbart (Mitarbeiterin nicht da), Unterlagen verschlampt (zum Glück quittieren lassen, sonst ...) & noch so einige Dinge ...

Wenn ich sowas machen würde blüht mir gleich eine Sperrzeit ... & wenn man sich beschwert passiert auch nichts ...

Darf mich jetzt wieder mit meinen Vermieter & der Bank auseinandersetzen warum zurückgebucht wurde ...

0

nein die können machen was sie wollen, denen kannst du nichts in Rechnung stellen! Aber das Toilettenpapier mitnehmen!

milano7676 02.07.2013, 10:35

Freibrief für alles ... armes Deutschland ... sollten auch für Ihre Fehler belangt werden können wie Angestellte in der Wirtschaft ...

0

Was möchtest Du wissen?