kein GAS zu bekommen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schick mal Den Eigentümer zum Sozialamt und/oder zur Schuldnerhilfe. Ich denke, auch der hat ein Recht auf Hilfe im Notfall. Zumindest wird man ihm - und damit der Mutter - helfen können.

timm567 05.12.2011, 12:50

Da gibt es leider auch nichts. Hat er wohl schon alles probiert. Er hat jahrelang viel Geld einbezahlt und bekommt nirgendwo Hilfe. Danke für die Antwort

0

In solch einem Fall nur mit dem regionalen Versorger, welchem das Netz gehört.

timm567 05.12.2011, 12:49

Danke. Das haben wir auch schon probiert. Es gab dann die Freigabe und wir sollten einen 2. Zähler install. lassen. Als es dann soweit war, bekamen wir dann plötzlich nur die Freigabe für eine Trennung sprich eine 2. bzw. neue heizung und ein kompletter Umbau. Der Netztbetreiber hat uns dann nach langem hin und her mitgeteilt, daß es nie einen Anschluss geben würde, wenn der Eigentümer nicht alles bezahlt. Meine Mutter müßte sonst die Schulden übernehmen. Es ist also immer wieder der gleiche Kreislauf und irgendwie aussichtslos. Aber vielen Dank für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?