Kein Elternteil welcher mitkommen kann(Zahnspange) was tun?

3 Antworten

Kannst du das nicht im Vorfeld telefonisch abklären ? Da könnte deine Mama auch kurz Stellung nehmen - in so einer Situation ist es immer am besten , mit den Beteiligten zu sprechen . 

Es wird bei dem Termin wohl hauptsächlich um Finanzielles gehen , wenn etwas zu unterschreiben ist kannst du es ja mit nach Hause nehmen - alles andere kannst du doch schon selbst entscheiden - bald bist du volljährig .

> ob ich da auch alleine hinkann mit der schriftlichen erlaubnis meiner eltern..

Versuchs. Sind auch keine Großeltern da? Da könnte doch auch jemand mitgehen.

Du kannst es alleine versuchen. Wenn du sagst das deine Eltern nicht mitkommen können weil dein Vater einen Schlaganfall hatte werden die schon verständnis haben. Und wenns halt nicht geht kannst dir einen neuen Termin geben lassen.

ich warte seit einem jahr auf den termin noch ein jahr will ich nicht warten :/

0

Zahnspange, über 18, zahlt Barmer?

Hallo!

Ich bin 20 Jahre alt und habe leider schiefe Zähne weil meine Eltern sich nie darum gekümmert haben mich zum Zahnarzt zu bringen und schäme mich auch für meine Zähne sehr weshalb ich sie immer verstecke und nie den Mund aufmach, aber das möchte ich einfach nicht mehr länger. Ich möchte auch schöne Zähne haben.

Vor ein paar Wochen musste ich wegen heftigen und andauernden Zahnschmerzen meinen Scham überwinden und zum Zahnarzt gehen und habs ihm eben erklärt weil er mich auf meine schiefen Zähne angesprochen hat. Er meinte aber, ich würde trotzdem noch Geld bekommen und dass das egal ist das ich schon ü18 bin. Bin aber bei Barmer versichert und auf ihrer Website steht dass sie die Kosten nur in schwerwiegenden Fällen übernehmen. Ich war mit 17 schon mal beim Kieferorthopäden (die Praxis hat mich vergessen, wollte eigentlich einen Brief für den nächsten Termin schicken, und meine Depressionen sind wieder schlimmer geworden weshalb ich mich da auch nicht mehr drum kümmern konnte) und der sagte, ich muss das alles wohl selbst bezahlen da ich schon fast 18 bin.

Mein Zahnarzt hat mir aufgeschrieben das ich ein retrognathe Symptomatik / Distablbiß und einen frontalen offnen Biß habe. Ist das schwerwiegende genug damit Barmer zahlt?

Ich weiß, am einfachsten wäre es wenn ich einfach einen Kieferorthopäden anrufe und Termin ausmache und das mit ihm bespreche, aber ich bin so schüchtern ( gerade wegen meinen Zähnen) und hab Angst dass ich mir dann Hoffnungen mache und die Krankenkasse übernimmt die Kosten dann nicht ... weil ohne finanzielle Unterstütung kann ich mir das nicht leisten.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Was tun bei Unzufriedenheiten mit der Zahnspange?

Hallo,

bedauerlicherweise gehöre ich nicht zu den Leuten, die sich auf die Abnahme ihrer Zahnspange freuen. Heute Nachmittag ist es bei mir soweit.

Leider kann ich aber nur in Tränen ausbrechen, wenn ich darüber nachdenken muss mit solch einer Zahnstellung nach jahrelangem Tragen einer festen Zahnspange mein restliches Leben zu verbringen und mich somit bei jedem Lachen zu schämen.

Ich habe das Gefühl, dass ich letzten Endes plötzlich zu der Abnahme gedrängt wurde, denn meinen Bedenken wurde ausgewichen oder damit begründet, dass man dies nicht ändern könne. Es ist einfach sehr schade, da meine Eltern nicht gerade wenig für diesen Spaß bezahlt haben.

Weiß jemand, ob ich noch irgendwelche Optionen habe?

Das Einfügen eines Bildes ist mir leider nicht gelungen, also folgt hier zunächst eine Beschreibung.

Meine obere Zahnreihe verläuft auf einer Seite immer Höher, sodass nicht alles auf einer einigermaßen horizontalen Linie verläuft.

Die selbe Seite ist zu dem auf viel Näher an der unteren Zahnreihe, sodass sich die Zähne dort berühren.

Einer der ganz vorderen Zähne steht in einem anderen Winkel, sodass er etwas absteht.

Das Problem ist auch, dass einnige dieser Probleme erst mit dem Tragen der Zahnspange aufgetaucht sind.

Ich hoffe mir kann jemand einen guten Rat geben und mich irgendwo verstehen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Darf man alleine zum Kieferorthopäden?

Ich bin 16 und bekomme morgen eine feste Zahnspange. Darf ich da alleine hingehen oder muss ein Elternteil mit ?

...zur Frage

ich kriege keine zahnspange?

Hey Leute
seit ich mich erinnern kann wünsche ich mir eine zahnspange. meine zähne sind so schief und keine ahnung ich fühle mich so hässlich überhaupt zu lachen. ich habe immer den gedanken "Wenn ich keine geraden zähne hab muss ich mich ja auch nicht um sie kümmern wenn sie schon so hässlich sind". ich hatte vor kurzem noch ein sehr großes problem meine zähne zu putzen, habe es nie richtig gemacht. und auch zahnseide habe ich sehr schlecht benutzt. nun war ich beim kieferorthopäden und der meinte ich muss vom zahnarzt alles checken lassen damit ich meine zähne richtig putze. nun das habe ich gemacht und der zahnarzt hat mir jetzt gesagt dass ich in den zwischenräumen mit der zahnseide nicht gut genug geputzt habe und dort jetzt beginnende karies ist. mein zahnarzt hat meinen kieferorthopäden angerufen und ihm gesagt was so los war und jetzt möchte mir mein kieferorthopäde keine zahnspange geben aber ich möchte so unbedingt eine. und seit ich meine elektrische zahnbürste habe sind meine zähne deutlich besser geworden (wurde vom zahnarzt auch bestätigt). was soll ich jetzt machen? ich bin am verzweifeln ich will unbedingt eine zahnspange. was bringen mir gesunde zähne wenn sie schief sind. weiss jemand ob es für mich überhaupt noch eine chance gibt eine zahnspange zu bekommen? ich habe echt angst dass ich nie eine kriegen werde

...zur Frage

Kann mir ein Zahnarzt helfen?

Hallo erstmal. Also ich habe eine feste Zahnspange und am Donnerstag habe ich neue Drähte reinbekommen. Der Draht ist aber an einer Stelle nicht richtig umgebogen und reibt permanent an meinem Zahnfleisch,was echt sehr schmerzhaft ist. Da es keinen kieferorthopädischen Notdienst gibt,müsste ich also zu einem Zahnarzt,der Notdienst hat. Aber kann er mir da überhaupt helfen?

...zur Frage

Zahnspange bald raus - trotz Lücke?!

Hey ihr. :) Nach Ostern bekomme ich meine Spange raus. Eigentlich bin ich ja richtig froh das ich das dumme Ding aus meinem Mund bekomme, aber ich hab seit dem letzten Nachziehen (letzte Woche) oben vorne ne Lücke. Ich bekomm danach noch ne lose Spange. Rückt die lose noch was zurecht also könnte die Lücke noch verschwinden oder stabilisiert sie das ganze nur? Oder soll ich nächste Woche grad nochmal nachstelllen lassen? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?