kein einsatz bei zeitarbeit werden die tage trotzdem bezahlt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An einsatzfreien Tagen muss die Leihbude den Grundlohn entsprechend Deiner Entgeltgruppe zahlen. Daüfr musst Du "Gewehr bei Fuß" stehen und auf einen Anruf warten, da Du ja keinen Urlaub oder Freizeitausgleich hast. Das ist eine Garantieleistung der Firma. Achte aber darauf, dass Dir für die einsatzfreie Zeit kein Urlaub oder Stunden vom Arbeitszeitkonto abgezogen werden. Das dürfen sie nicht.

Diese Tage werden bezahlt und gelten als sogenannte Wartezeit. Meld dich bitte wirklich jeden Morgen..ansonsten gilt dieser Tag als unbezahlter unbelegter Fehltag. alles wird gut :)

Du bekommst, soweit ich weiß, dein grundgehalt. Mein freund hat auch bei ner zeitbude als elektriker gearbeitet und über den winter einige wochen keinen auftrag gehabt. Guck aber mal in dem vertrag was für einen tarif du arbeitest. Wegen den minusstunden die dann anfallen. Je nach tarifvertrag dürfen die nur ne bestimmte anzahl an minusstunden schreiben.

Das stimmt nicht. Die Mindeststunden (7 pro Tag) müssen bei Verleihfreiheit trotzdem bezahlt werden - allerdings ohne Angriff auf das Gleitzeitkonto.

0
@Roeschen001

Ich meinte damit das er aufpassen soll. Da viele zeitbuden einfach minusstunden draus machen weil sie der meinung sind ihre mitarbeiter haben keine ahnung. Meinem freund is des auch passiert, die machen das einfach obwohl sie es nicht dürfen und er war bei ner großen, deutschlandweiten zeitarbeitsfirma.

0

Zeitarbeit Entgeldgruppe in Zusatzvereinbarung

Hallo Zusammen,

ich bin bei einem Zeitarbeitsunternehmen beschäftigt und in meinem Arbeitsvertrag bin ich in Entgeldgruppe 2 mit einem Stundenlohn von 7,81 eingegliedert.

Allerdings habe ich eine Zusatzvereinbarung die sich auf meinen jetzigen Einsatz bezieht. In dieser Zusatzvereinbarung bin ich in Entgeldgruppe 5 eingegliedert mit einem Stundenlohn von 11,92.

Da mein Einsatz jetzt endet und meine Firma gerade dabei ist mir etwas neues zu suchen meine Frage: Kann es sein das ich in meinem neuen Einsatz wieder in der Entgeldgruppe rutergestuft werden kann und im schlimmsten Fall sogar nur 7,81 verdienen kann?

Ich hatte bisher auch schon mehrere Einsätze bei denen auch die Entgeltgruppe in der Zusatzvereinbarung niedriger als im vorherigen Einsatz war- Allerdings ist mein Gehalt bisher immer gleich bzw. mehr geworden.

Nun habe ich etwas Angst das die ZA mir einen Einsatz aufdrücken kann bei dem mein Gehalt unter dem jetzigen liegt.

Über eure Antworten wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Könnte ich von mir aus einen Antrag bei der Zeitarbeit stellen, um ein Einsatz bei einem anderen Kunden zu bekommen?

Ich arbeite bei einer Zeitarbeit und bin bei einem Kunden, wo ich nicht ganz so glücklich bin. Jetzt war ich auf der Seite der Zeitarbeitsfirma, wo ein Stellenangebot bei einem Kunden drinnen steht, was mich sehr Interessiert. Könnte ich die Zeitarbeit diesbezüglich kontaktieren, bzw. wie könnte ich das am positivsten vorbringen?

...zur Frage

Würde gekündigt muss mir so Zeitarbeit geld zahlen?

Hallo ich würde zum Monats Ende gekündigt war noch in der Probezeit bei einer Zeitarbeits Firma habe am 02.01 angefangen lohnt kommt immer erst am 15ten habe 22Arbeitstage die quasi bezahlt werden müssen oder können die das Geld ein behalten ?

...zur Frage

Zeitarbeit Kündigen ohne Vertrag?

Ich Arbeite seit 2 Wochen bei einer Firma die mir von der Zeitarbeit zugewiesen worde.

Ich habe bei der Zeitarbeit noch nichts unterschrieben außer so einen "Idiotentest von der Versicherung"

Also es wurde kein Arbeitsvertrag unterschrieben, das soll ich am Montag machne = Jedoch will ich nicht mehr dort Arbeiten.

Wie gehe ich vor? Einfach Anrufen und BY sagen? oder stehe ich in der Pflicht?

...zur Frage

Zeitlimit für Einsatzmitteilung bei Zeitarbeit

Hallo liebe Community,

ich arbeite derzeit in Zeitarbeit. Meine Firma hatte diesen Montag keinen Einsatz für mich. Ab 17:00 diesen Tages bin ich dann davon ausgegangen, dass dies auch der Fall für Dienstag sein wird und mir für diesen Tag etwas vorgenommen. Am Montag um 17:36 kam dann aber ein Einsatz für Dienstagmorgen rein, den ich dann natürlich ablehnen musste.

Deshalb soll ich nun kein Geld erhalten, bis es einen neuen Einsatz für mich gibt. Meine Frage ist nun, ob die Firma das so machen kann. Im Arbeitsvertrag ist leider keine Zeitgrenze für Einsatzzuteilungen aufgelistet.

Es wäre schön, wenn jemand etwas dazu wüsste :)

Beste Grüße Kolle

...zur Frage

weiß jemand wieviel die Zeitarbeit für einen Arbeitnehmer bei einem Unternehmen verlangt?

Hallo ich werde bald von meiner Firma übernommen arbeite aber momentan noch über die Zeitarbeit. Jetzt würde ich gern wissen wieviel die Zeitarbeit für mich verlangt damit ich gut verhandeln kann. gibt es da ein speziellen Faktor zb. Bruttolohn X 3,5 vielen Dank schon mal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?