Kein Einkommen doch Ausweis seid 5 Monaten abgelaufen was mach ich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gemäß § 1 Absatz 1 der Personalausweisgebührenverordnung (PAusGebV) kostet ein Ausweis für unter 24 Jährige 22,80 EUR ansonsten, 28,80 EUR.

Nach § 1 Absatz 6 der PAuswGebV KANN von der Gebühr abgesehen werden, bzw. diese ermäßigt werden, wenn Bedürftigkeit vorliegt. Wenn überhaupt wird man verlangen diese nachzuweisen.

Es gibt so gut wie kein Meldeamt, was von dieser Möglichkeit gebrauch macht. So gut wie überall wirst du die Gebühr zwingend bezahlen müssen.

Allerdings lassen sich viele Behörden darauf ein, dass die Gebühr zu einem späteren Zeitpunkt, oder in raten bezahlt wird.

Da dein Ausweis bereits abgelaufen ist, kann es durchaus sein, dass du gemäß § 1 Absatz 1 des Personalausweisgesetzes (PAuswG) in Verbindung mit § 32 Absatz 1 Nr. 1 PAuswG ein Bußgeld zahlen musst. Sollte das Meldeamt ein Bußgelsverlangen, wird sich die Höhe daran bemessen, wie lange der Ausweis abgelaufen ist.

So kann es sein, dass man für einen Monat 10 EUR zahlt, und für 5 Monate dann 20 EUR. Das handhabt aber jede Behörde anders.

Hat man nicht Antrag auf Erlass der Kosten, wenn man mittellos ist.

Wie man 5 Monate ohne Einkommen leben kann, ist mir schleierhaft, es sei denn du hättest Vermögen.

Geld zusammenkratzen und einen neuen Ausweis beantragen. Das ist wesentlich günstiger, als wenn du ein Bußgeld zahlen mußt, weil man bei einer Routinekontrolle feststellt, daß der Ausweis abgelaufen ist.

Borg Dir das Geld irgendwo.

Die 22,80 Euro wirst du bestimmt zusammengekratzt kriegen. Außerdem hast du dann 6 Jahre deine Ruhe.

Und wenn ich mir deine anderen Fragen so durchlese sollte es am Geld nicht Mangeln, du hast doch erst vor zwei Wochen 700€ im Spielcasino gewonnen.

ka2rug 31.07.2016, 17:43

Ja in mom. Sehr schlecht. Ich habe es wieder alles verspielt. Daraufhin haben meine Eltern mich raus geworfen aufgrund meiner spielsucht weil ich die beklaut habe.

0
aongeng 31.07.2016, 17:48

Wenn du bedürftig bist können die Gebühren reduziert oder sogar ganz    übernommen werden.

0
PissedOfGengar 01.08.2016, 05:39
@aongeng

Richtig... können... bisher ist mir keine Meldebehörde bekannt, die das gemacht hat. Meist wird gestundet oder in Raten gezahlt.

0

Wie finanzierst du dich denn?

ka2rug 31.07.2016, 17:27

lebe bei Freunden in mom. Und von der tafel bekomme ich essen

0
kevin1905 31.07.2016, 17:28
@ka2rug

Was ist mit der Krankenversicherung? Du bist verpflichtet diese zu bezahlen, ob du das Geld hast oder nicht!

0
sozialtusi 31.07.2016, 17:28
@ka2rug

Dann wäre der nächste Gang doch der, um ALG 2 zu beantragen (oder bei Anspruch ALG 1 bzw Wohngeld)

0
ka2rug 31.07.2016, 17:44

So weit ich weiß von meinen Eltern mit versichert. Ja Arbeitslosen Geld bekomme ich leider nicht weil meine Eltern für mich auskommen müssen. Und als ich sagte das die mich raus geworfen haben aufgrund meiner spielsucht meinten die nur ich müsste mit den reden.

0
sozialtusi 31.07.2016, 17:48
@ka2rug

Du hast natürlich die Pflicht, Dich um Arbeit/Ausbildung/Therapie zu kümmern - natürrlich. Dann hast Du auch Anspruch auf Unterhalt Deiner Eltern bis Du deine Erstausbildung abgeschlossen hast.

0

Was möchtest Du wissen?