kein Durchhaltevermögen beim Abnehmen!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo blechpower,

finde ich prima, dass Du etwas für Dich also Deine Gesundheit und Deinen Körper tust.

Hier stehen ja schon einige gute Anregungen. Nimm Dir die raus, mit denen Du Dich wohl fühlst. Bitte lade Dich ein zu dem, was Du tust.

Denke darüber nach, was die wirklichen Gründe für Dein Abnehmen sind, und wie Dein Ziel aussieht. Prüfe es genau, ob es realistisch und gesund für Dich ist. Wenn es daneben liegt, wird es enorm schwierig, weil Du anfängst zu kämpfen.

Lege einfach ganz bewusst eine Pause ein und iss möglichst nur gesunde Lebensmittel, die Du magst.

Entscheide Dich vielleicht für bestimmte Regeln, die gut zu Dir passen.

So esse ich über Tag keine Süßigkeiten und zwischen den Mahlzeiten nasche ich auch nicht.

Mein Abnehmen ist natürlich gering, weil ich den für mich passenden BMI Wert habe.

Ich esse immer die Hälfte, indem ich einfach jeden zweiten Tag esse und am nächsten nur trinke. Es hat drei Monate hervorragend geklappt. Jetzt war ich drei Tage auf einem Seminar und habe mich damit nicht gestresst, sondern einfach ganz bewusst eine Pause eingelegt.

Mir geht es gut, wenn ich mich konkret für etwas entscheide.

Versuche es mal. Du schaffst das auch und ich wünsche Dir viel Mut dazu. Hoffentlich hilft meine Antwort Dir etwas weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwing dich einfach. Du hast bestimmt ein Ziel vor Augen (gewisse Anzahl Kilo verlieren, eine besondere Hose wieder anziehen können oder so). Stell dir vor, wie schön es ist, wenn du dein Ziel erreicht hast - das sollte als Motivation ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schließe dich ein "Abnehmgruppe" an, dass motiviert noch einmal zusätzlich. auch hilfreich: wenn du "Hungergefühl" wahrnimmst, hinterfrage ihn erst, bevor du etwas isst: hast du jetz wirklich hunger, oder ist es appetit, oder gar ein seelenschmeichler.

viel erfolg dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dir realistische Ziele und belohn dich z.B. mit einem neues T- Shirt oder neuem buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gerade 26 Kilo abgenommen - ohne Sport, weil ich kaputte Knie und Kreuz habe.

Esse morgens 2 Stücke Brot getoastet mit Salatgurke, mittags ein leichtes Essen mit Hühnchen oder eine schöne Gemüsesuppe und abends vor 18h einen täglich wechselnden Salat und zwei Stücke Toastbrot (normales Roggebrot)

Bin 60 Jahre und habe 147kg gewogen.

Eine Sache des Kopfes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht hungern, sondern richtig essen, es kommt auf die qualität der nährstoffe an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Selbstdisziplin. sonst hilft nix und ein systematisches Programm.

http://www.apotheken-umschau.de/Abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch sowas wie Jumpstyle.Das macht spaß und hilft bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?