Kein Dienst mit Handy

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zitat von: http://www.carpe.de/laenderinformationen/reisen-argentinien.html

Netztechnik: GSM 850/1900 und iDEN.

Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Argentinien von Telekom Deutschland, E-Plus, O2 und Vodafone.

Für die Netztechnik GSM 1900 wird ein Triband- oder Quadband-Handy benötigt.

GSM 850-fähig sind nur Quadband-Handys.

Für die Netztechnik iDEN wird ein spezielles iDEN-Mobiltelefon benötigt.

So gesehen könntest Du doch in einem Funkloch sein, auch wenn die Argentinier rundum mit ihren Geräten telefonieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weniger ein Problem des Handys mit der SIM-Karte. Du hast das Handycap, dass Du kein Quadband-Handy hast. Vermutlich wird in Deiner Umgebung ausgerechnet in dem Bereich gefunkt, den Du nicht auf Deinem Handy hast.

Eine deutsche SIM-Karte würde immer "kein Dienst" anzeigen, da ja kein Roaming stattfinden kann.

Mach doch mal den Versuch, indem Du Deine SIM-Karte in ein anderes Handy einlegst. Dazu kannst Du sogar einen der Einheimischen fragen. Der wird Dir auch möglicherweise sagen können, in welchem Bereich gefunkt wird.

Übrigens habe ich mal für einen Netzanbieter gearbeitet. Dabei stand uns eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung, auf der Webseite von The Phone House. In dieser Datenbank ist vermerkt, welche Anbieter es in dem jeweiligen Land gibt, wer mit wem Roaming macht und mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht bist du in einem funkloch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shoqwave
27.10.2012, 16:36

Bin ich nicht

0

Was möchtest Du wissen?