Kein brief von ihre Anwalt wegen trennung und sie will wohnung nicht verlassen und hat schon ein freund was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Scheidung und Trennung sind 2 verschiedene Sachen. Eine Trennung kann deine Frau nicht beantragen, eine Scheidung aber schon. Solange du darüber durch das Familiengericht nicht benachrichtigt wurdest, bleibt der status quo wie er aktuell ist. Du solltest mit deinem Vermieter über die Situation sprechen und ausloten, welche Vorschläge er für die Zukunft hat.

Ansonsten kannst du selbst die Scheidung nach einem Trennungsjahr einreichen und dir die Wohnung im Scheidungsverfahren zuweisen lassen.

Inzwischen solltest du in der Wohnung alle relevanten Sachen in ein Zimmer einschließen und sichern. Fordere deine Frau auf zum Mietpreis monatlich einen Teil beizutragen, weil sie ja die Mietsache weiterhin nutzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukasteroid
13.08.2016, 09:06

danke ..ich habe genau das gemacht..war beim vermieter habe gesagt ich möchte die wohnung etwedee verlassen oder sie ..er hat bloss gefragt nach ihre nummer ;( ...nach 2 tage habe wohnzimmer schlüssel getauscht und toilette auch...und schlaf zimmer offen gelassen..was hat sie getan ..sie ist gekommen und hat in einem kochtopf gepinkelt 😯😐😢...und hat ein zettel verlassen "das passiert wenn mein mann gemeinsam wc zu schliesst"..und dann wieder verschwunden..

0

der vermieter tut auch nichts obwol miete geht von mein konto ab.

Der kann bzw. er darf nichts machen.

ich denke an schlosswechseln aber habe angst

Das darfst Du nicht.

Aber wenn sie Strom etc. verbraucht dann soll sie sich daran beteiligen ebenso für den Verschleiß der Waschmaschine.

Im Scheidungsverfahren kann die Wohnung einem von Euch zugesprochen werden.

Ansonsten solltest Du mit Ihr reden und Euch einigen oder eine Person die zwischen Euch vermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange sie als Mieter im Vertrag steht hat sie das Recht die Wohnung zu nutzen.

Der Vermieter kann da rein gar nichts machen.

Schloß austauschen ist eine dumme Idee.

Dann steht sie am nächsten Tag mit einer einstweiligen Verfügung + Schlüsseldienst vor der Tür.

Rat?

Beantrage die Scheidung und im Scheidungsverfahren die Zuweisung der ehelichen Wohnung.

Geh zu einem Anwalt für Familienrecht. Der kann Dir sicher helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das ne hexe ...soll die doch zu ihren neuen Freund ziehen ...was du jetzt tun könntest ...will ich fir ganicht sagen ....nachher bin ich schuld ...dann pack ihre Sachen stell sie vor der Tür mit neuen schloss ...das darfst aber nicht ....leider ....was sagt dein Anwalt ...der kann die doch raus klagen oder so ...du tust mir leid ...ich kann dir denk ich doch nicht helfen. ...rag deinen Anwalt ....alles gute ...und das du die los wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst mal: getrennt ist nicht unbedingt geschieden. Solange sie mit im Mietvertrag steht, interessiert das den Vermieter nicht; du kannst dich nur mit ihr "friedlich" einigen. Schloss austauschen würde ich nicht machen, denn dann bestellt sie einen Schlüsseldienst und du kannst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?