Kein Bock mehr auf Schule. Kann mir jemand helfen wie ich wieder was mache für die Schule?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Setz dich aufs Sofa, in den Sessel oder leg dich ins Bett.

Nimm dir einen Block und einen Stift und dann schreib bitte eine Liste mit all den Dingen die du mal erreichen möchtest. Ich meine damit nicht "Ich möchte eine gute Note in der nächsten Mathe Arbeit" sondern "Ich möchte einen Beruf haben der mir Spaß macht" vielleicht studieren?

eben was du gerne möchtest! Mach daraus eine schöne Liste oder ein Plakat, wie du willst und häng es über dein Bett, neben deinen Schreibtisch, an die Tür oder kleb es dir auf deinen Ordner. Hauptsache dass du es immer siehst und so auch immer dein Ziel vor Augen hast.

Wenn du es für das Richtige hälst, dann hör nach der 9. Klasse auf mit der Schule, aber dann streng dich dieses Jahr nocheinmal richtig an. Dein Leben kann momentan schwierig und anstrengend sein, aber diese Phasen gehen vorbei und du wirst dich später darüber freuen, wenn du den Kopf jetzt nicht hängen lässt.

Du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest halt einfach mal darüber nachdenken, weclhe beruflichen Chancen du mit einem schlechten oder gar keinem Schulabschluss hast.

Das allein und eigentlich nur das sollte dir genügend Motivation sein.

Was iinteressieren dich deine Mitschüler, was wirst du später noch mit ihnen zu tun haben? Wie stelllst du dir dein Leben in 15 Jahren vor. Was wirst du bis dahin erreicht haben? Wie willst du / wirst du leben?

Such dir einen guten Ausgleich zur "nervigen" Schule, aber beende sie mit dem bestmöglichen Ergebnis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich denke viele haben dieses Problem in dem Alter. Ich war selber in der Zeit faul.

Du lernst für dich und nicht für deine Mitschüler. Du willst doch mal einen guten Abschluss und später gutes Geld verdienen. Ich weiß man denkt es da noch nicht, aber das wirkliche Leben fängt erst nach der Schule an. Dann wird es besser. Dann siehst du sie alle nie wieder und kannst ihnen beim Klassentreffen zeigen was aus dir geworden ist. Und das geht eben nur wenn du lernst. Jetzt geht es ja noch, aber es wird immer schwerer und wenn du dann nicht kontinuierlich lernst, wird es mit deinem Abschluss nichts.. und das wirst du für immer bereuen. Du kannst ja auch Nachhilfe nehmen. Da ist nichts dabei und es hilft.
Du kannst dir auch kleine Belohnungen setzten wenn du eine Gute Note geschrieben hast ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich partout nichts auf die Reihe kriege mach ichs so, dass ich mich grundsätzlich vor 20 Uhr nicht an den PC setze. In der Zeit vor 20 Uhr nehme ich mir vor nur sinnvolle Dinge zu tun. Egal ob das aufräumen ist, oder Sport oder eben lernen. Am besten setzt du dich heute einfach mal 10 Minuten hin und tust irgendwas für die Schule. Und morgen machst du 15 Minuten etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach ,

Struktur einbauen und dich selbst Motivieren, Sport machen etc alles was dein Ego aufbaut.

Eine Motivation ist keinen Mist Job für 8,50 € später machen zu müssen.

Sei dir klar das dein jetziges tun dich dein ganzes Leben verfolgen wird.

Ich habe in Jungen Jahren auch keine Lust gehabt die Quittung habe ich erst viel Später bekommen.

Du kannst dich aus jeder Lage wieder Hocharbeiten aber das ist ein harter Weg den ich zb gehen musste.

Umso mehr du jetzt machst um so weniger musst du später machen.

Schlechte Schulnoten = Harter Lebensweg

Sport gibt dir mehr Energie und Tatendrang und ein besseres Selbstwertgefühl

Eine feste Tages Struktur in der du zb sagst ich mache nun 1 Std Übungen 1 Std tue ich was für die Schule um 6 uhr esse ich was etc. sind wichtig.

Wenn du nicht weist was du aus deinen Leben machen willst.

Guck dir einfach mal im Internet Jobs an und schaue nach was du dafür mitbringen musst und was du dort Verdienen wirst.

Die meisten deiner Mitschüler wirst du eh nie wieder sehen.

Du entscheidest mit wem du dein Leben gestaltest und mit wem.

Viel Glück und alles gute 




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es kein Rezept. Wenn du dich nicht konzentrieren kannst, dann verhaue extra nen ADHS Test und lass dir zum Vokabeln Üben Ritalin geben. Ich würde mich aber genaustens informieren, damit es auf keinen Fall zu einer Sucht kommt! Bei Ritalin kann das passieren, weil du dann denken könntest, dass du ohne Ritalin nichts mehr schaffst. Mach das was du willst. Wenn du die Schule gut machst, wird es sich später AUSZAHLEN! Also lohnt es sich!


http://www.drug-infopool.de/rauschmittel/ritalin.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dir Ziele und lern täglich, kliengt erstmal hart aber am Ende wird sich lohnen! Lern mit mit freunde und nicht mit angst. Such dir ein Buch was dich interessiert usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?