Kein Bock auf Schule? Was tun?

7 Antworten

Alsoooo....

Wenn du aufstehen willst, dann kann ich dir etwas empfehlen... :3

Bei mir hilft Musik beim aufstehen! Ich habe ein Radio-Wecker. Um 6:00 fängt der Radio an und man hat bisschen Zeit zum wach werden und um 6:15 fängt es an zu klingeln und dann stehe ich immer direkt auf.

Bei dem Problem mit deiner Klasse kann ich dir leider nd helfen, weil ich dich und deine Klasse nd kenne :/

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Denk immer daran: Wofür gehst du eigentlich zur schule? Du gehst nicht nur dahin weil die lehrer dich quälen wollen, sondern weil sie dir etwas beibringen wollen. Im späteren leben wirst du froh sein, wenn du einen guten job bekommst und zur schule gegangen bist.

Auch wenn es dir schwer fällt, morgens aufzustehen, würde ich trotzdem keine stunden ausfallen lassen. Mach dir vielleicht immer direkt nach dem aufstehen musik die dir gefällt an, dadurch wirst du viel motivierter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hingehen! In der Schule geht es nicht darum tolle Freunde zu haben oder Spaß an der Schule zu haben. Es geht darum, dass man was lernt und sein Ziel erreicht. Sieh dir mal die Kinder an die nicht zur Schule gehen: Sie wollen alle zur Schule um zumindest etwas zu lernen. Sie kämpfen selbst um den gefährlichsten Schulweg. Und du gehst nicht zur Schule weil du irgendwie nicht aufstehen kannst oder so. Also denk mal noch mal kurz nach ob du dir wirklich sicher bist.

Was sollte ich tun ?

Für diesen Moment akzeptieren, dass du keine andere Wahl hast. Das Leben ist nunmal kein Wunschkonzert. Ob man Lust hat oder nicht, ist oftmals nicht von Belang.

Etwas längerfristiger geplant, kannst du dir ja eine Alternative überlegen, die dir erlaubt die Schule zu verlassen. Zum Beispiel eine Ausbildung, ein FSJ, einen freiwilligen Wehrdienst... Sobald du da einen unterschriebenen Vertrag hast, kannst du die Schule beenden und hast nicht mehr das Problem, dorthin zu müssen.

Wenn du eine Tätigkeit findest, die immer erst mittags startet, dann hast du auch das Problem nicht mehr, morgens aufstehen zu müssen.

Dennoch zur Schule gehen.

Ich weiß, das klingt jetzt erstmal unangenehm, doch einmal zu Hause bleiben würde deine Probleme nicht lösen. Es würde sich ein Muster ergeben und mit diesem Muster hast du es irgendwann im Berufsleben ggf. sehr sehr schwer.

Was möchtest Du wissen?