Kein Bild auf dem Bildschirm nach Neustart?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht ermittelst Du mal, ob das ein Problem vom Monitor oder von der GraKa ausgeht.
Hat der Monitor mehrere Signaleingänge (Also VGA,HDMI, DVI ) ?

Dann versuche doch mal manuell zwischen den Eingängen umzuschalten (also ohne das Kabel zu ziehen). Geht der Monitor dann an ?
Was für ein Kabel hast Du genau und wie sieht der DVI-Anschluß an der GraKa aus ?
Es geht mir um die Frage ob es sich um ein DVI-A, DVI-D oder DVI-I Kabel / Monitor / GraKa handelt.
Manche Monitor haben nämlich Problem wenn sie DVI-I (also analog + digital) können, und dann mit einem DVI-I Kabel mit 'nur' DVI-D von der GraKa angesteuert werden.
Dann 'meint' der Monitor ein DVI-A (analog) Signal zu bekommen und schaltet auf 'Analog'-Betrieb tatsächlich kommen die Daten aber Digital.
Ein passendes Kabel bzw. die manuelle Einstellung des Monitors (so verfügbar) sollte das Problem lösen.

Todestomate 08.08.2017, 18:19

Danke für die ausführliche Antwort. Der Monitor hat auch einen VGA und HDMI Anschluss. Ich benutze den DVI-D Anschluss um 120 Hz zu haben was der Monitor unterstützt. Ich probier mal aus was du mir vorgeschlagen hast. 

0

Vielleicht erkennt der Monitor (ist es ein älterer?) das Signal nicht auf Anhieb. Könntest versuchsweise den Stromsparmodus vom Monitor ausschalten, und ihn manuell ein- und ausschalten. Wenn es dann geht, wars etwas in der angedachten Richtung, und da kannste nicht viel dagegen machen. 

Todestomate 08.08.2017, 18:15

Ich probier das aus, danke.

0

Ich hatte mal einen Monitor und musste feststellen, dass es an ihm lag. Ansonsten hoffe ich mit einem Treiber Update ist es erledigt. Ansonsten sie meine Historie ein TFT einfach mal per Display Port an zu schließen wirkt wunder! (3xFullHD 1xmit 144Hz)

Die 1080 hatte von Anfang an schon Probleme mit den dvi Port die meines Wissens alle schon behoben wurden, probier's Mal mit nen BIOS Update der Grafikkarte

Was möchtest Du wissen?