Kein Betriebssystem mehr vorhanden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

also hier kannst du dir die aktuelle Win10 ISO (Creators Update) laden, die je nach Lizenz automatisch entscheidet, ob Home oder Pro installiert werden soll.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,3891.html

Jetzt musst du das System nur noch i.wie auf den Stick/DVD raufbekommen :D

VG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du offensichtlich deine Festplatte gelöscht hast,  sie in einem unbekannten Zustand ist, auf jeden Fall schon mal nicht startfähig,  wird ein Installationsmedium benötigt,  am besten,  die mit dem Windows Media Creation Tool hergestellte DVD.

Nun musst du nur noch deinen Computer irgendwie dazu bringen,  von dieser DVD zu starten, das ist schon alles !

Wie das geht,  ist einzig von der Hardware abhängig, da ist jede anders und da gibt es tatsächlich sehr verrückte, verkorkste Sachen,  und das erklärt auch,  warum dir die anderen Betriebsystemexperten, wie auch Micro$oft nicht helfen können...  Es geht nichts, solange dir nicht gelingt,  den (automatischen) Start zu verhindern und anstelle vom Installationsmedium zu starten.

Wenn das einmal geschaft ist,  wirst du auch keine Hilfe mehr brauchen !



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von einem bootbaren stick kannst du alles neu installieren, sofern du die bootreihenfolge auf den stick umstellen kannst. (sollte aber im normalfall kein problem sein wenn es dein rechner ist :D )
musst nur beim festplattenformatieren aufpassen ob du uefi oder bios hast, da uefi gpt-formatierungsschema braucht. -> sonst läuft die installation nicht durch

kannst auch ein livelinux vom stick laufen lassen. (keine installation auf dem pc notwendig)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast Du was gemacht...

Du benötigst eben ein Installationsmedium in irgendeiner Form, sprich Windows-ISO-Image, DVD oder was auch immer, von der Du neu installieren kannst.

Teilweise lag das vom Hersteller bei, teilweise findest Du das auf einer Wiederherstellungspartition. Ansonsten musst Du Dir eben ein entsprechendes Medium besorgen, welches Deinem Windows Key entspricht...

Kannst Dich auf einige Stunden/Tage Arbeit freuen, wenn Du keine Sicherung (z.B. Image Deines Systems) hast, wovon ich nach Deinem Text ausgehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindFuckerHoch2
11.07.2017, 14:19

ich habe mich bereits mit dem Windows Support unterhalten (alles Lappen) und die konnten mir nicht helfen. ich bin im besitz einer Windows 10 .iso Datei habe diese versucht zu starten und bin wieder in Linux rein o.O

0

Nichts gegen die Community, aber es verwundert mich, dass ihr noch nicht das BIOS vorgeschlagen habt... Er sagt, er kann die Windows ISO nicht starten, weil er Automatisch ins Kali bootet...

Starte den PC, und spamme direkt F10. Wenn du nicht ins BIOS / in die Boot-Reihenfolge kommst, PC abschalten, das gleiche mit F9 machen. Solange wiederholen biis du in ein Menü kommst mit folgenden Keys:

F9, F10, F12, Enter, Delete

Vielleicht steht auch beim Booten, mit welchem Key du ins Bios kommst, oder wenn du dein PC- oder Mainboardmodell googlest, findest du den Key wahrscheinlich auch.

Danach die Boot-Reihenfolge so ändern, dass das CD-Laufwerk zuoberst ist. Die CD muss eingelegt sein, du kannst booten, dann steht da "Press any Key to boot from CD...". Drücke eine Taste, tadaa, Windows Installation startet.

Nun zum Kali-Stick:

Wenn du auf den Stick bootest, LIVE (AMD64) auswählen (Die oberste Option). Danach, nimm einen zweiten Stick, und befolge die Schritte dieser Seite:

https://docs.kali.org/downloading/kali-linux-live-usb-persistence

Hab ich auch hingebracht, ist sehr einfach. Das Brauchst du aber nur, wenn du Daten auf dem KaliStick auch Speichern möchtest. Ansonsten kannst du immer so Booten, wie ich gerade gesagt habe.
WICHTIG: LIES DIE ANLEITUNG GENAU DURCH, ES MUSS FAST FUNKTIONIEREN!

Wenn du den zweiten Stick eingerichtet hast, zieh den ersten raus. Um nun vom zweiten, finalen Kali Stick zu Booten, boote auf den Stick, und wähle dieses mal LIVE USB PERSISTANCE aus. Ist glaube ich die Dritte Option. Dies kannst du nun auf jedem beliebigen PC booten.

Gruss, meine Finger tun weh xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist dass möglich 

Ich würde dir raten jedoch eine windows boot cd/dvd zu machen

Ist meistens einfacher

Und kann von einem andere pc aus auch ohne extra software umgesetzt werden

Danach einfach vor dem starten die disk einlegen und du bist so gut wie fertig 

https://www.google.de/amp/praxistipps.chip.de/boot-cd-erstellen-so-gehts-unter-windows-7-10_13594%3Flayout%3Damp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindFuckerHoch2
11.07.2017, 14:26

wie kann ich mir von meinem 2ten lappi zugriff auf meinen anderen verschaffen?

0

du wolltest das Media Creation Tool ohne windows starten? Hut ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onomant
11.07.2017, 23:10

Der Trend geht ganz klar in Richtung Zweitrechner

0

Wahrscheinlich haste im Zuge der Installation von Kali die Systempartition von Windows gelöscht. Wenn ja, ist die weg und du muss neu installieren und die Werksrecovery benutzen.

Man müsste deine Festplattenbelegung mal sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MindFuckerHoch2
11.07.2017, 14:16

ich bin so btw auch nicht mehr im besitz der mitgelieferten cd

0

Was möchtest Du wissen?