KEIN BERUFSKOLLEG IN 5 Tagen Schule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin in der selben Situation :D Ich wurde in eine Schule eingeteilt also denk ich mal wirst du das auch :)

liyah123 19.08.2016, 20:28

Wann wurde dir deine Schule eingeteilt ? Und wie wurdest du informiert ? Ist dir Schule in deiner Nähe also haben die auf dein Umfeld geachtet & dich nicht ans andere Stadt Ende geschickt hahahaha

0
KLCER 19.08.2016, 20:29

Vor ca nh Woche bekam meine Mutter einen Brief in welche Schule ich muss :D Und die Schule ist in meinem Umfeld :)

0
liyah123 19.08.2016, 20:47

Wohnst du auch in nrw? Hast du was davor getan also irgendwo deine Unterlagen abgeben bei der Bezirksregierung oder so ?

0
KLCER 19.08.2016, 20:50

Ja wohne auch in NRW, wir musste in der Schule schon so ein Formular ausfüllen was wir nach der Schule machen damit man weiß wer nicht hat usw :)

0
liyah123 19.08.2016, 20:54

Alles klar viele dank

0

Meine alte Lehrerin hat gesagt das ich in eine Random Schule eingeteilt werde & dann da hingehen muss !!

Da hat deine Lehrerin recht.

Du hast in NRW die Möglichkeit das 10.Schuljahr einmal zu wiederholen um den Q-Vermerk zu erreichen. Dies ist zwar auch nicht gerade schön, aber wenn du Abitur machen möchtest, der sinnvollste Weg.

Hast du mal bei deiner alten Schule gefragt, ob du das Jahr dort wiederholen kannst?

Natürlich kannst du dich auch für ein FSJ oder eine Ausbildungsstelle bewerben. Dort wirst du aber zu diesem Zeitpunkt kaum noch was finden.

liyah123 19.08.2016, 20:18

Glaubst du wen die mich in eine Schule einteilen das die darauf achten wo ich wohne wegen dem Weg & alles ?

0
goali356 19.08.2016, 20:32
@liyah123

Es gibt hierfür meist spezielle "Auffangklassen" welche an einigen Berufskollgs zufinden sind. Manchmal wird man auch in noch freie Bildungsgänge eingeteilgt. Auch wird man manchmal in ein Berufsvorbereitendesjahr o.ä. eingeteilgt. Injedemfall findet man dort irgendeine Möglichkeit.

Auf deinen Wohnort wird wohl nicht primär geachtet, dennoch wird man sicherlich eine Schule bei euch in der Nähe nehmen die was passendes anbietet.

Die Frage wird nur sein, ob du in einen Bildungsgang kommst der dich auch weiter bringt. Oftmals haben solche Klassen keinen guten Ruf. Ich würde eher versuchen die 10. zu wiederholen.

0
herzilein35 19.08.2016, 20:34

Trotz Abschluss wiederholen? Das kann man in Hessen nicht!

0
goali356 19.08.2016, 20:38
@herzilein35

Man kann in NRW die 10.Klasse der Realschule einmal wiederholen wenn man den Q-Vermerk nicht erreicht hat.

0

Hey du :) Das gleiche Problem habe ich auch vor 2 Jahren gehabt. Ich habe mich dazu entschlossen, die 10. Klasse auf meiner Realschule zu wiederholen. Ich habe die 10. Klasse beim 2. Mal mit einem schnitt von 2,1 abgeschlossen und mich dann fürs Abi angemeldet :) Ansonsten kannst du auch ein Fachabi machen. Wobei die Chancen, dass noch Schulen frei sind, sehr gering sind :s

liyah123 19.08.2016, 20:12

Kann ich den einfach die 10 Klasse wiederholen ??

1
mirabellax3 22.08.2016, 11:13
@herzilein35

Natürlich! In NRW kann man die 10. Klasse wiederholen um den Q-Vermerk zu erreichen.

So habe ich es ja schließlich auch gemacht.

0

Ersteinmal solltest du deinen Schreibstil ändern. Was hattest du für eine Note in Deutsch? :)

Deine Eltern sollen für dich bei Schulen vorsprechen. Bei irgendeiner höheren Schule muss es doch klappen. Keine wird doch extrem voll sein oder sind die alle mit Flüchtlingskindern vollgepackt? Glaube ich kaum.

Ich hatte auch das selbe Problem wie du. Normalerweise zählt in Österreich nur der Abschluss selber und nicht welchen Notendurchschnitt man hatte. Doch bei meiner weiterführenden Schule wo ich hingehen wollte und was als einzigstes zum maturieren gegangen ist, waren natürlich viele Bewerber. So sortierten die nach Notendurchschnitt aus. Trotz, dass ich einen schlechten Notendurchschnitt hatte, haben sie mich trotzdem genommen und mir eine Chance gegeben, weil meine Mutter den Direktor damals angebettelt hatte. Er nahm mich auf Probe aber siehe da ich habe die Schule und die Matura geschafft. Also nc und Notendurchschnitt sagen garnichts aus wie man an mir sieht :) .

Probiers ebenfalls mit deinen Eltern. Meistens haben die Schulen mehr Respekt vor den Eltern der Schüler bzw. bei älteren Personen.

liyah123 19.08.2016, 20:30

Danke

0

Da hast Du Dich verzockt. Such Dir lieber eine Ausbildungsstelle.

liyah123 19.08.2016, 20:13

Möchte ich aber nicht😫

0
herzilein35 19.08.2016, 20:29

Möchte ich aber nicht gibts nicht, sonst steckt dich das Arbeitsamt irgendwann in eine ungewollte außerbetriebliche Ausbildung.

0
Akka2323 19.08.2016, 22:40

Dann wird Dein Kindergeld gestrichen und Du musst jobben gehen.

0

Das Arbeitsamt wird dich wenn du keine Ausbildung hast in ein BVJ stecken oder schreibt bzw. steckt dich einfach in eine außerbetrieblichen Berufsausbildung.

Was möchtest Du wissen?