Kein Bafög mehr im Bachelor-Studium, im Master-Studium wieder möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie lange hast du denn die Regelstudienzeit überschritten? Normal bekommt man doch noch ein zwei Semester trotzdem was. Aber wenn du den Master beginnst, kannst du einen neuen Antrag stellen. Hatte eine Mitstudentin, die ich kennengelernt habe auch. Sie hat ein Semester ran hängen müssen. Im Master musste sie dann erneut einen Antrag stellen.

Beim Fragesteller scheint es um den Leistungsnachweis zum 5. Semester zu gehen, den er nicht erreicht, oder?

0
@comedyla

Ja also überzieht er seine Regelstudienzeit. Dem Amt ist doch beim Leistungsnachweis nur wichtig, das man was hat und eine positive Aussicht da ist. Sonst hätten bei mir im Jahrgang viele kein Bafög nach dem dritten Semester mehr kriegen dürfen.

0
@VoodooDoll

Man muss eine bestimmte CP-Zahl erreichen. Bei uns waren das 116 CP statt die möglichen 120 CP. Wenn man drunter ist, sagt das Amt, dass man es in Rgeelstudienzeit nicht schafft und dreht den Geldhahn bereits ab dem 5. Semester zu, Die notwendige Punktanzahl entscheidet jedes Studentenwerk selbst.

Aber bei einem Master beginnt alles von vorne UND man muss in den 4 Semestern gar keinen Nachweis bringen. Die Grenze gibt es nur im Bachelor.

0
@comedyla

Dann schien bei uns wohl etwas netter zu sein. Zum Glück hatte ich das nie.

Das es dann beim Master anders ist, wusste ich ja. Aber danke für die ausführliche Erklärung.

0

Beantrage und du wirst sehen....

Was möchtest Du wissen?