Kein Bafög, kein Wohngeld. NIX! und nun?

7 Antworten

Zur Einkommensfeststellung der Eltern wird normalerweise ein Steuerbescheid verlang. Und da man Arbeitsweg und Versicherungen bei der Steuererklärung absetzen kann, ist dies bei der Berechnung des Einkommens bereits berücksichtigt worden. Deine Eltern sind Dir gegenüber nun einmal barunterhaltspflichtig bis zum Abschluß der Ausbildung.

Andere Sozialleistungen kommen bei Dir leider nicht in Frage. Es gibt tatsächlich nur das BaföG. Ansonsten bleibt nur Kellnern gehen...^^

mein kindergeld bekomme ich schon, seit ich ausgezogen bin, alles andere wäre ziemlich sinnfrei ... parties feiern gehe ich auch nicht - teuer, hohl, nich notwendig! außerdem lerne ich selbst am wochenende... ich mach ja keine baumschule die man ausm ärmel schüttelt. massagen usw leisten sich meine eltern übrigens auch nicht. anhand dieser Antworten hätte ich mir die frage hier auch sparen können ... bringt mich nämlich nicht sonderlich weiter, wenn zB parties "unterstellt" werden. ein "nein, gibt leider keine andern möglichkeiten" hätte da mehr sinn gehabt und würden weniger angreifend wirken.

35

Ich verstehe Deine Aufregung, aber mal ganz im Ernst: ich habe eine dreijährige Physiotherapie-Ausbildung durch und habe auch kein Bafög bekommen obwohl die Ausbildung für meine Eltern alleine jeden Monat 350€ gekostet hat (für Physiotherapie gibt es fast nur Privatschulen). Wenn ich das also machen wollte MUSSTE ich wochenends arbeiten. Und das hab ich auch getan obwohl Physiotherapie auch nicht an einer Baumschule gemacht wird sondern eine sehr harte Ausbildung ist mit Unterricht wochentags bis 18 Uhr. Danach muss auch jede Menge gelernt werden, auch wochenends. Und dass Du Dein Kindergeld schon bekommst steht in der Frage nirgends... Fazit: aufregen bringt nichts und wenn man was will geht es immer.

0
4
@Jessi779

Ja i krieg das schon hin, muss ja. wie gesagt, war gestern schon etwas wütend bzgl. solcher regelungen und da kamen solche aussagen wirklich angreifend rüber.

0

Also erstens wäre da noch Wochenendarbeit drin. Ich hatte in meiner Ausbildung täglich bis 18 Uhr Theorieunterricht und hab deswegen nur wochenends gearbeitet (dann kann man halt keine Parties machen). Und zweitens wäre es ja noch schöner, wenn das Amt die Ausgaben der Eltern interessieren würde. Dann gibt man hoge Kosten für Autos usw. an und schon ist man aus der Verantwortung raus? Sie sind für Dich unterhaltspflichtig und müssen Deine Ausbildung finanzieren. Warum z.B. überweisen sie Dir nicht wenigstens das Kindergeld?

Bekomme ich Bafög bzw. Wohngeld oder ander Hilfen?

Hallo Liebe Community,

ich brauche dringend Hilfe!!!!

in 2 Wochen ziehe ich (18j.) mit meinem Freund (19j.) und einem Kumpel (21j.) von Niedersachsen in die Nähe von Dortmund und beginne da die schulische Ausbildung zur Sozialassistentin (feste Zusage der Schule) (kein Verdienst). In den ersten zwei Wochen werden wir bei Freunden als Untermieter wohnen. Ich habe einen Bafög Antrag vor 3 Wochen gestellt. Falls ich aufgrund des Einkommens meiner Eltern kein Bafög bekommen sollte, dachte ich, ich würde Wohngeld beziehen können. Es könnte auch sein, dass es nicht gewilligt wird, da ich auch hier an meinem jetzigen Wohnort einen festen Schulplatz sicher habe. Da ich in zwei Wochen ja bereits wegziehe und mein Bafög Antrag noch nicht zurückgekommen ist, habe ich gerade mit dem zuständigen Beamten der Wohngeldstelle telefoniert. Er betonte, wenn ich kein Bafög aufgrund des Einkommens bekommen sollte würde auch mein Wohngeldantrag abgelehnt werden. Da meine Eltern mich nicht genügend unterstützen können und wollen bin ich jetzt total ratlos und Bitte euch um Hilfe und Rat.

Wäre nett wenn der ein oder andere eine Idee hätte, da ich unbedingt ausziehen möchte weil ich mit meinen Eltern nicht mehr wirklich klarkomme.

...zur Frage

Bekommt man Bafög/Wohngeld als Azubi bei Umzug in eine WG?

Hallo, meine Freundin und ich kaufen uns ein Haus,Einzugstermin ist der 1.11. Da wir 3 Zimmer über haben wollen wir die Schwester meiner Freundin bei uns wohnen lassen. Sie wohnt akzuell auch bei uns in der Mietwohnung weil Sie sich von ihrem Freund getrennt hat und mit ihren Eltern nicht so gut klar kommt. Seit April macht Sie eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin und bekommt ca.400€ + Kindergeld.

Nun meine eigentliche Frage: Hat Sie Anspruch auf Bafög oder Wohngeld? Finanziell können ihre Eltern Sie auch nicht Unterstützen. Meine Freundin (ihre Schwester) bekommt aktuell auch Bafög für ihre Ausbildung zur SPA.

Was meint ihr?Hat Sie Chancen?

Danke für Hilfen!!!

...zur Frage

Wie groß darf eine Wohnung sein - Wohngeld?

Hallo,

ich wohne mit meinem Freund zusammmen und würde sehr gerne wissen, wenn man Wohngeld beantragt, wie groß die Wohnung für 2 Personen sein darf?

Viele Grüße,

Sandyy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?