Kein Attest trotz Wurzelbehandlung

13 Antworten

Sprich mit dem Zahnarzt. Nur er kann die Arzthelferin anweisen dir ein Attest (Krankschreibung) auszustellen. Möglich ist es auf jeden Fall. Als meine Weisheitszähne gezogen wurden, wurde ich auch für ein paar Tage vom Zahnarzt krank geschrieben. Wenn er sich weigert, wüsste ich auch keinen Rat außer den Zahnarzt zu wechseln.

hast du nicht mit dem zahnarzt gesprochen -(nicht der helferin)? gehe da nochmal hin und erklaere den fall -sonst faellst du defiitv durch die pruefung(hast du dich da schon abgemeldet?)

ansonsten, wenn du da keine erfolg beim zahnarzt hat -versuche es beim hausarzt...

du hast also eine nachprüfung verpasst, hast die prüfung also zum 2ten mal nicht gemacht. die ärztin ist doch nicht blöd, die wird schon wissen warum du kein attest bekommst. und ja, du hast keinen anspruch auf ein attest.

Das ist keine Ärztin, sondern eine alte Zahnarzthelferin ;-) Aber was macht das für einen Unterschied, ob es eine Prüfung oder Nachprüfung ist?

0

Anbei: Deine Antwort war völlig falsch! Ich habe Anspruch auf ein Attest. Das habe ich inzwischen mit meiner Krankenkasse geredet. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man vielleicht lieber nicht antworten?! ;)

0

Was möchtest Du wissen?