Kein Arbeitslosengeld und keine andere hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine anderen Kollegen bekommen alle Arbeitslosengeld nur ich nicht weil
ich eine längere Zeit arbeitslos war und keine Ausbildung bekommen habe

Nein, sie bekommen Alg bzw. "Alg während einer Weiterbildung", weil sie sich vorher einen Anspruch darauf erarbeitet haben bzw. dieser Alg-Anspruch noch nicht aufgebraucht war.

Wenn Du arbeitslos ohne Leistungen bist & dann tatsächlich eine Fortbildung oder Umschulung bekommst (was selten genug der Fall ist), werden nur die Fahrt-& Maßnahmekosten übernommen.

Es wird Dich aber wahrscheinlich niemand daran hindern, nebenbei noch einen Nebenjob zu machen. Andere Möglichkeiten sehe ich für Dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 14:14

Ja aber es kann doch nicht wahr sein das ich wirklich “null“ Chancen auf eine hilfe habe ? Es muss doch i.eine hilfe geben

0

Bis zum Abschluss der Erstausbildung hättest du ja Kindergeld. Deine Eltern sind auch unterhaltspflichtig, sie können zwar den Unterhalt in Naturalien ableisten (Obdach etc.), aber Nachhilfe müssten sie wahrscheinlich sogar zahlen.

Wen du jetzt noch arbeitslos bist, wie steht es mit Hartz IV? Da kenne ich mich aber nicht so aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 14:01

Kindergeld bekomm ich aber das ist halt für meine Eltern bzw. Essengeld was im Monat ausgegeben wird

Arbeitslos bin ich nicht mehr weil ich bei dieser Umschulung teilgenommen habe aber halt kein Geld bekomme :/

0

Bafög (gibt es auch für Azubis), Kredite, Arbeiten gehen nebenbei... Und sag nicht es gibt keine Arbeit. Schon einmal auf Ebay Kleinanzeigen oder sonst wo geguckt? Die suchen Reinigungshilfen, Gassigeher, Bartender, Türsteher, Babysitter, etc. etc. etc. alles Teilzeit. Man muss halt schon bereit sein den Beschäftigungsradius zu erweitern, auch wenn es eine Stunde für die Anfahrt bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 14:06

Ich hab kein Führerschein weil ich es nicht zahlen kann und bei mir in der Gegend gibt es nicht viel. Meistens wollen sie unter der Woche und das geht bei mir wegen meiner Umschulung nicht

0

Du kannst ubh (umschulungsbegleitende Hilfen) beantragen bei der Agentur. Das ist NAchhilfe. Dann brauchst du sie nciht selbst zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 13:59

Haben wir gemacht und war letzten monat beim Arbeitsamt und sie haben sas abgelehnt.

0

Ich wohne noch bei meinen Eltern und sie verdienen nicht gut

Offenbar aber genug, denn sonst könntet ihr staatliche Hilfe bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 14:03

Nein 

Das Arbeitsamt meinte das ich nichts eingezahlt habe und deswegen kein Anspruch habe. Aber ohne nichts kann man nicht leben :/ mit 100€ wäre ich sogar zufrieden damit ich wenigstens die Nachhilfe zahlen könnte obwohl die 150€ im Monat beträgt

0

50€ kann man auch mit zweimal Babysitten verdienen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von colamix87
23.08.2016, 13:56

Zurzeit sucht aber keiner ein babysitter

0

Was möchtest Du wissen?