Kein Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht angestellt bist und auch keine Leistungen beziehst, musst du dich freiwillig versichern, bzw. kannst dich u.U. auch privat versichern.

Die Beiträge dafür hast du natürlich selbst zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man noch keine 23 Jahre alt ist, dann kann man noch in die kostenfreie Familienversicherung von Mutter oder Vater.

ist man 23 oder älter, dann sind die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung selbst zu zahlen. das wären ca. 170 Euro pro Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also man bekommt kein Geld monatlich.

Man lebt also von seinem Vermögen: Immobilien, Gold, Aktien, Grundbesitz usw. - dann darf man seine Krankenversicherung davon bezahlen.

Möglich wäre natürlich auch, dass man von den Einkünften der Ehefrau lebt.

Möglich wäre Freiwillig über die GKV oder eine Private Krankenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja muss man. Ausser du beziehst zum Beispiel Arbeitslosengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?