kein Arbeit im Büro - für 2 Tage nach Hause geschickt = Urlaubstage?!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise darf der Arbeitsausfall nicht als Urlaub angerechnet werden.

Der Arbeitgeber befand sich im Annahmeverzug,denn du hast deine Arbeitskraft ja angeboten,die der Arbeitgeber aber nicht angenommen hat.

Hierzu BGB § 615:(1)Kommt der Dienstberechtigte(Arbeitgeber) mit der Annahme der Dienste in Verzug,so kann der Verpfichtete(Arbeitnehmer) für die infolge des Verzugs nicht geleisteten Dienste die vereinbarte Vergütung verlangen,ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein.

(2)Er muss sich jedoch den Wert desjenigen anrechnen lassen,was er infolge des Unterbleibens der Dienstleistung erspart oder durch anderweitige Verwendung seiner Dienste erwirbt oder zu erwerben böswillig unterlässt.

(3)Die Sätze 1 und 2 gelten entsprechend in den Fällen,in denen der Arbeitgeber das Risiko des Arbeitsausfalls trägt.

Soweit das Gesetz.Ob du das voll ausnutzt,bleibt dir überlassen und hängt bestimmt auch von deinem Verhältnis zum Arbeitgeber ab.Aber darauf hinweisen solltest du auf jeden Fall.

Wenn Du einen AngestellteVertrag hast, ist das kein Urlaub. Er hätte es anfragen müssen, ob Du damit einverstanden bist, Urlaub oder unbezahlten Urlaub nehmen würdest. Bei Zeitarbeit solltest Du deinen eigentlichen Chef fragen, der einen Vertrag mit der Firma gemacht hat. Als Aushilfskraft für wenige Stunden: Frage Deinen Chef.

Für einen derart kurzfristigen "Zwangsurlaub" können Dir keine Urlaubstage abgezogen werden. Du hast ja Deine Arbeitskraft angeboten, der Chef konnte bzw. wollte sie nicht annehmen. Das ist nicht Dein Problem...

Aber sowas von Falsch... Wenn ich mich irgendwo bewerbe und werde nicht genommen hab ich ja auch meine Arbeitskraft angeboten...

0

Brauche dringend eure hilfe,befristeter Arbeisvertrag,Urlaub nehmen?

Ich habe seid 1 August auf einer Firma angefangen von einer bekanntin.

Habe einen befristeten Arbeitsvertrag und arbeite 1 Jahr dort...

in meinem arbeitsvertrag steht nichts von...(probezeit )das ich kein anspruch auf urlaub habe

Also bin für 6 Monate auf Probezeit!

24 Urlaubstage pro Kalenderjahr.

2 Tage Pro Monat.

Habe den Vorgesetzen von mir gefragt der das mit den Urlaubstagen regelt...ob ich mir im Oktober in der ersten Woche von den Herbstferien 5 Tage frei nehmen kann.

Er meinte ich darf mir kein urlaub nehmen.

Meistens wenn dir hier sxhlechte laune haben dann lassen sie das an andere hier aus...sagte kir die bekanntin..

was soll ich tun??

mir steht doch urlaub zu

Mir hat auch keiner was gesagt das ich kein urlaub mir nehmen darf. wie soll das den sonst nächstes jahr sein mit dem anderen halb jahres vertrag ...darf ich mir dann aucg kein urlaub nehmen...

4 Tage sind aufjedenfall sicher da ich nis oktober 2 Monate durch arbeite...was mache ich jetzt???

Danke im vorraus!

...zur Frage

Urlaubstage weg, weil das Büro über Weihnachten geschlossen war?

Hallo :) Ich habe da ne Frage zu Urlaubstagen. Meine Schwestern möchte sich zum Ende ihres Einjährigen Praktikums ihre verbleibenden Urlaubstage nehmen, jedoch macht der Chef etwas Stress mit der Anzahl der Tage. Er sagt jetzt, dass das Büro von Weihnachten bis zur 1. Kalenderwochen geschlossen war und das diese Tage ebenfalls als Urlaubstage gelten.

Ist das rechtes so etwas ohne es vorher zu kommunizieren zu machen?

...zur Frage

Chef schickt mich nach Hause, da er keinen Auftrag hat. Muss ich diesen Tag als Urlaub akzeptieren?

Ich bin beschäftigt als Fahrer einer Spedition. Nun hatte mein Arbeitgeber bisher an 6 Tagen seit 11.2009 keine Arbeit für mich gehabt und mich (nachdem ich pünktlich anwesend war) nach hause geschickt. Für mich also ein jeweils angebrochener freier Tag.

Nun geht es um meinen Urlaub. Ich möchte Urlaub nehmen und mein Arbeitnehmer sagt mir, er hätte mich ja schon 6x wegen mangelnder Arbeit nach hause geschickt und dies wären Urlaubstage.

Nun meine Frage: Darf er Urlaubstage anrechnen, wenn er keine Arbeit für mich hat?

Ich wäre sehr dankbar, wenn ich bitte umgehend Auskunft bekäme.

Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Wie viel Tage Urlaub bei einer 30 Std/Woche im Einzelhandel (6 Werktage/Woche)

Hallo,

ich würde gern wissen, wie viele Urlaubstage mir zustehen. Zum Sachverhalt: Ich habe eine 30Std/Woche und arbeite an 4 unterschiedlichen Tagen die Woche. Unsere Arbeitswoche im Einzelhandel hat 6 Tage. Lt. Arbeitsvertrag hat ein Vollzeitangestellter bei uns 24 Urlaubstage (gesetzliche Urlaubstage) und in meinem steht, bei mir wird das auf meine Stunden angepasst.

Also 24 Tage Urlaub /6 Arbeitstage pro Woche x 4 Tage (meine 30std Woche) = 16 Urlaubstage fuer mich. Stimmt doch, oder?

Wenn ich jetzt eine ganze Woche Urlaub haben moechte, muss ich dann 6 Urlaubstage nehmen oder nur 4? Ich denke 4, weil ich ja generell 3 freie Tage habe in der Woche mit meiner Halbtagsstelle. Oder?

Und wenn ich Urlaub von einer Mitte der Woche zur nächsten Mitte der Woche nehme, wie ist da die Regelung? Ein Beispiel: Von Woche 1 zu Woche 2 möchte ich von Donnerstag bis inklusive Dienstag frei haben. In Woche eins war ich schon 3 Tage - Montag Dienstag, Mittwoch - arbeiten. In Woche zwei bin ich ganze 4 Tage arbeiten - Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag. Wie viele Urlaubstage muss ich dann für meinen Freiwunsch von Donnerstag zu Dienstag nehmen?

Danke

...zur Frage

Urlaubstage in der Arbeit

Wie genau ist die Anzahl der Urlaubstage gestaffelt? Ab welchem Alter bekommt man 28 oder 30 Tage Urlaub?

...zur Frage

Muss ich beim Arbeitgeber die sterbende vorlegen?

Gestern ist mein Opa verstorben.Mein Schichtleiter hat mich nach hause geschickt und gesagt ich soll ein paar tage Urlaub nehmen. Muss ich auf arbeit die sterbeurkundevorlegen.? Ich komm da nicht ran da er weiter weg wohnte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?