Kein Antrieb wenn wenig Getriebeöl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

da würde ich keine freie Werkstatt ranlassen. Automatik-Getriebe sind im (seltenen) Schadensfall wahre Mimosen mit tausenden möglichen Fehlerquellen. Da sollte, auch wenn's teuer wird, nur die DB-Werkstatt ran.

Wenn Du ATF verlierst, hat das auch einen Grund, da hilft einfach Nachkippen und dann weiterfahren nicht. Da risikierst Du weiteren Schaden.

Kannst Du den ATF-Stand kontrollieren oder hat das Getriebe Lebensdauerfüllung? Wenn Du kontrollieren kannst, wie ist der Füllstand lt. Handbuch? Wie sieht das ATF aus? Riecht es irgendwie?

Ich habe mir gerade so ein kontrollstab bestellt

sobald das da ist lass ich mein Motor und Getriebe warm laufen und prüfe es.

Nichts auffälliges an Gerüchen wahrzunehmen 

0

Kann durchs Getriebeöl kommen. Hoffe ich für dich ;)
Von wann ist der Wagen und wieviel gelaufen ?

Von 1997

167.105 km

Wie beides oben erwähnt 

Was für ein Öl müsste da rein ?

Hab leider kein Bordbuch vom Kfz sonst würde ich selbst nachschauen 

Oder am liebsten beim 😊 Fragen ?

0

Dann hoffe ich weiter dass es nur ein bisschen Ölverlust ist. Fahr damit am besten nicht mehr. Frag mal beim freundlichen nach ;)

1

Was möchtest Du wissen?