Kein Antibiotika bei Blasenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, wenn du nichts trinkst, werden die Bakterien nicht "ausgespült", weil du zu wenig Urin produzierst. Dann können die Bakterien durch die Harnleiter "hochsteigen" und im Nerenbecken eine Entzündung verursachen. Diese führt bei unzureichender Behandlung zu einer Zerstörung des Nierengewebes.

Oh ja, und dann wünschst Du inniglich, Du hättest das Antibiotikum vorschriftsmäßig eingenommen.

Eine Nierenbeckenentzündung ist äußerst schmerzhaft und in krassen Fällen landet man dann im Krankenhaus.

Wo ist das Problem? Nimm das Medikament vorschriftsmäßig, regelmäßig und bis zum Ende ein, so wie der Arzt das angeordnet hat.

Es gibt angenehmere Arten, sich umzubringen. Aufhören zu trinken! Aber sonst geht es Dir gut?


Vivianleonie 09.09.2016, 10:14

War doch nur ne Frage

0
TheFreakz 09.09.2016, 10:20

Naja.. Liest man ihre anderen Fragen durch, will Sie sich ja umbringen, aber irgendwie wieder nicht.

1

Wovor hast Du Angst?
Und ja, das Risiko besteht!

Ich hatte schon 2x eine Blasenentzündung und es waren höllische Schmerzen, konnte nicht schlafen etc.. Beim ersten Mal ging ich erst nach 2 Tagen zum Arzt, Antibiotika genommen und nach einer Stunde war der Schmerz und das dauernde Gefühl aufs Klo zu müssen weg! Ich war überglücklich endlich wieder richtig schlafen zu können..

Und trinken sollte man sowieso mindestens 2 Liter / 3 Liter am Tag, egal ob mit oder ohne Blasenentzündung! So werden die Bakterien ausgespült.

Und von ein paar Mal Antibiotika nehmen wird man nicht resistent dagegen.

Vivianleonie 09.09.2016, 10:21

Wieso fragst du wovor ich angst habe

0
TheFreakz 09.09.2016, 10:54

Kann ja sein dass Du Angst hast, gegen Antibiotika resistent zu werden.

Oder willst Du eine Nierenbeckenentzündung haben und ins KH?

0

Ja, diese Gefahr besteht.

Wenn man eine bakterielle Infektion hat und der Arzt verschreibt Antibiotika, dann sollte man das nehmen.

Es wird öfter mal unnötigerweise bzw. vorbeugenderweise Antibiotika verschrieben, aber bei einer Blasenentzündung ist es sicher angezeigt.

 

Ja, das kann Dir blühen! Was soll denn das? Warum willst das Medikament nicht nehmen?

TheFreakz 09.09.2016, 10:55

Laut ihren anderen Fragen will Sie sich umbringen

1

Manche Fragen sollte man nicht im Netz stellen- sondern dem Verordner. Wenn Du Deinem Verordner nicht traust, dann suche Dir ggf. einen neuen Arzt.

Deine Angaben in Deinem Profil  lassen allerdings vermuten, dass Du einige Probleme mehr hast. Mein Vorschlag: nimm dsa Antibiotikum vorschriftsmäßig ein und löse derweil Deine anderen Probleme!

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?