Kein Anspruch auf Schülerbafög mehr nach Schulabschluss. Was dann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst sofort Antrag auf die Grundsicherung stellen. (Hartz IV). Es wird nichts nachgezahlt. Die Leistung beginnt mit der persönlichen Antragstellung.

hi kimcakes,

mir erging es vor zwei Jahren genauso und ich musste leider genau wie Du in den sauren Apfel der Realität beißen...Leider kann ich dir nur raten dir einen Job zu suchen, der gutes Geld bringt, (ich hab ein halbes Jahr in einer Fabrik gearbeitet und konnte ein halbes Jahr davon leben) denn es gibt kein "Übergangsgeld" oder ähnliches. Aber Du hast (wenn Du nicht aus irgendeinem sonderbaren Grund unberechtigt bist) Kindergeldanspruch solange Du beabsichtigst ein Studium aufzunehmen. (An den meisten Unis ist gerade Bewerbungszeitraum - 01.06-15.07) Das heißt: das Einzige was die Familienkasse als Nachweis sehen will ist ein Ablehnungsbescheid von einer Uni und einem Studiengang deiner Wahl + ein nettes, motivertes Schreiben in dem Du kund tust, dass Du im nächsten Jahr wieder versuchst für deine "Traumstudiengang MEDIZIN" genommen zu werden. ;)Was Du aber noch probieren kannst ist, Wohngeld zu bekommen. Das einzige, das ich weiß ist, dass man um Wohngeld zu kriegen, berufstätig sein muss und das bist du ja. Hoffe Du kannst was damit anfangen.Viel Glück und halt die Ohren steif...

Wenn du aus deiner Schulzeit raus bist, hast du keinen Anspruch mehr auf Bafoeg ( Schülerbafoeg) ,

somit müsstest du dann jetzt einen Antrag auf Sozialhilfe stellen ( ich denke mal du hast noch nicht 1 Jahr durchgängig gearbeitet wenn du Schüler warst ). Dort bekommst du dann einen Job zugewiesen ( normalerweise ) und müsstest dann Bafoeg ( Studentenbafoeg ) beantragen BEVOR deine Uni beginnt ( c.a. 2 Monate vorher , damit du auch am ersten Tag der Uni direkt Geld kriegst. )

Zunächst kommt neben jobben tatsächlich nur Alg2 (Hatrz IV) in Frage; da du allerdings deutlich unter 25 bist, solltest du normalerweise umgehend einer Maßnahme oder einer Arbeitstelle zugewiesen werden

Auf Arbeitslosengeld 1 hast du keinen Anspruch, es bleibt dir aktuell nur, einen Antrag auf Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV) zu stellen ...

Aber vielleicht steht dir, wenn du kein Bafög mehr beziehst, zusätzlich Wohngeld zu ... das würde ich abklären....

Was möchtest Du wissen?