Kein Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Fortbildung... HILFE

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis zum Abschluss ihrer erster Ausbildung sind ihre Eltern in erster Linie für sie verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedenkt bitte auch die Krankenversicherungsproblematik. Wie und wo ist deine Freundin krankenversichert?

Kein ALG1 oder ALG2 = keine Krankenversicherung. Wenn U23 ist wohl eine Familienversicherung möglich ansonsten muß der "freiwillige" Beitrag gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was ihr das Arbeitsamt gesagt hat ist korrekt. Ich finde den Vorwurf auch fehlgerichtet. Der Normalfall sollte sein, dass man sich vor solchen Maßnahmen schlau macht welche Leistungen einem in dem Fall zustehen.

Ein Anspruch auf ALG1 entsteht nunmal nur wenn 24 Monate zuvor mindestens 12 Monate ein soz.vers.pflichtiges Arbeitsverhältnis bestanden hat.

Das mit dem Einzug mit der Schwester versteh ich jetzt nicht ganz? Welches Geld soll sie dann bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

astra86 29.06.2014, 20:51

Hallo, da Ihr ja das ALG 1 verwehrt wurde hat Sie Anspruch auf ALG 2. So wurde es Ihr auf jedenfall gesagt. Eine eigene Wohnung würde sich für diesen einen Monat (JULI) ja nicht lohnen, da Sie ja im August operiert wird. Und bei Ihren Eltern hätte Sie ja garkeinen Anspruch auf irgendwelche Gelder, da unter 25......

0

Was möchtest Du wissen?