Kein AMD FreeSync und VSR trotz Displayport. (Monitor Samsung u28e590d)&(Grafikkarte XFX Radeon HD 7850)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bezüglich "Free Sync" wird diese Funktion m.W. offiziell erst ab "Bonaire" ( R7-260 (X),  "Tonga / Tonga Pro / Tonga XT" der Radeon HD 285 / R9-380(XT) , R9 290(X) / 390(X), Fury und RX 4xx unterstützt. 

Radeon R7 270 und R7 270X erfuhren technich leider keine technischen Anpassungen und sind lediglich 1:1 umbenante Pitcairn Pro ( alias HD 7850 ) und Pitcairn XT ( HD 7870 ) mit minimal höheren Taktraten. Auch die R9-280 ( HD 7950 ) und R9-280X ( HD 7970 ) würden kein "Free-Sync" unterstützen.

https://www.google.de/amp/www.gamestar.de/artikel/amd-freesync-amd-veroeffentlicht-ausfuehrliche-faq-zum-g-sync-konkurrenten,3058447.amp

Deine dedizierte Radeon HD 7850-2GDDR5 - Grafikkarte ( Pitcairn Pro ) darfst hier allerdings nicht mit der im Link benannten Grafikeinheit der AMD 10-7850K - APU verwechseln.

Erstmal danke für die schnelle professionelle Antwort. :) Also muss wohl ne neuere Grafikkarte her... und wo dran könnte es liegen dass ich allgemein so viele Probleme hatte und das VSR plötzlich auch nicht mehr geht? Ist Eventuell meine Lösung mit den Displayport Adapter keine so gute Wahl? Lohnt es sich dafür noch mal geld auszugeben und wenn ja zu welchem Kabel sollte ich dann greifen?

0
@XetrovT2000

Display-Port allgemein war schon die durchaus richtige Wahl, weil es bei HDMI erst ab Anschlussversion 2.0 mit UHD @60 HZ funktioniert.

Weiters gibt AMD auch freimütig zu, dass die neuen "Crimson-Treiber" bisweilen nur auf die RX 4xx - Radeons hin ausgelegt waren.

Wenn Du also in dieser Hinsicht alles "gut" haben willst, hole Dir mindestens eine RX 560-4GB oder die RX 570 mit 4-8 GB als nächstes Upgrade.

Gebraucht dürfte auch noch eine R9-380 ( X ) mit bestenfalls 4 GB für Deine DSR-Vorhaben klappen. Für 4K-VSR fehlt es diesen Karten aber in vielen modernen Spielen Grafikchip-seitig an Performance.

Bezüglich der "Crimson Beta" gab AMD bereits seinerzeit schon bekannt, diese erst mal nur auf RX 460 - RX 480 zu entwickeln und sich Ausweitungen auf ältere Derivate ( R7 / R9 360 / 380 & 380(x) ) mal vorzubehalten. Die GCN 1.0.- Karten ( HD 77xx / 78xx und 79xx stehen noch unwahrscheinlicher da ) 

Die rückwirkend geringere Intensität der Treiberanpassung macht gegenüber Nvidia hier durchaus spürbare Preisersparnisse in AMD's älterem Produktportfolio aus.

Wenn es geht preislich, würde ich Dir als Upgrade in Funktion und Performance hier durchaus als Interessenobjekt mal nähere Betrachtung wenigstens die RX 570-4GB empfehlen.

1
@XetrovT2000

Ja, die RX 560 unterstützt laut AMD offiziell auch "Free-Sync". Leistungsmässig wäre sie im Vergleich zu Deiner HD 7850 allerdings mehr oder weniger nur als "Äquivalent" zu betrachten. Beide Karten haben 1024 Schader-Units und die RX 560 hat hier auch etwa 300 - 400 Mhz mehr als Deine HD 7850, aber dafür muss die RX 560 mit 128 Bit statt 256Bit beim Speicher-Interface ( V-Ram ) auskommen.

Damit wäre die RX 560 im groben Mittel lediglich in etwa ähnlich performant wie die HD 7850. 

Leider sind potentere Karten mit "Free-Sync" momentan SEHR teuer und selbst eine RX 470-4GB oder gar die ältere R9-380-4GB sind aktuell neu kaum unter 250 Euro erhältlich. 

Die günstigste Karte habe ich innerhalb Deines Budgets hier gefunden :

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5088863_-radeon-rx-470-msi.html

Das ist aber dann eine Retoure bei Amazon. ( war also schon mal in Kundenhand )

Diese Karte wäre dafür aber im Mittel noch etwas schneller als die Radeon HD 7970 Ghz-ED aus der alten HD 7000-Series, oder etwa 60-75% schneller als Deine HD 7850.

1

Was möchtest Du wissen?