Keime - Bakterien auf lockerer Zahnspange

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, die meisten Kieferorthopäden/Zahnärzte tragen schon gern Handschuhe, aber es geht auch ohne. Wenn dein KFO gern Sabber und Blut an den Händen hat...

Also,ich wuerde nur zu einem Kieferorthopaeden gehen,welcher mit Handschuhen arbeitet!Dieses ist nach meinem Wissen schon von der Zahnaerztekammer her Vorschrift!Auch wenn dein Kieferorthopaede sich die Haende mit Desinfektionsmittel einreibt,bringt das nur halb so viel, als wenn er sich bei jedem Partienten neue Handschuhe anzieht.Rede mit deinem Koeferorthopseden,das du es wuenscht das er sich Handschuhe benutzt!!

Es reicht völlig, wenn er sich zwischen zwei Behandlungen die Hände wäscht.

Wenn er so besser arbeiten kann....

Hauptsache er wäscht sich zwischen den Patienten due Hände gründlich.

Mein kieferorthopäde benutzt auch keine Handschuhe Hab mich damit abgefunden. Bei Behandlungen mit blut trägt er aber schon welche und auch wenn es längere Behandlungen sind

Was möchtest Du wissen?