KEIM IM KNIE, DRINGEND HILFE!

4 Antworten

Nimm erstmal das Antibiotikum so wie es dir der Arzt verordnet hat, sollte sich dann nichts tun gehe wieder zum Arzt und lasse es mal richtig untersuchen.

danke für deinen rat :) , ich möchte nur nicht zu spät handeln, deshalb frag ich lieber frühgenug was ich tun sollte...

0

Eiter deutet auf eine Infektion. Wenn es nicht besser wird, folge Deinem Bauchgefühl und lass das in der Ambulanz behandeln, vor allem, wenn da noch Eiter drin ist. Damit bist Du auf der richtigen Seite. Gute Besserung!

Nein, können wir nicht. Wie denn auch?

Borreliose - Knie!

Hallo,

bei mir wurde vor 3 Monaten Borreliose festgestellt. Da hatte ich bereits eine hochgradige Entzündung im rechten Knie. És war angeschwollen und wurde operiert. Danach wurde ich 2 Wochen lang mit Doxycyclin behandelt und danach 12 Tage lang mit Ceftriaxon 2g in die Vene. Das rechte Knie ist mittlerweile recht schön, die Schwellung ist noch nicht ganz weg, aber es ist oke.

Das blöde ist jetzt, dass auch das linke Knie plötzlich stark angeschwollen ist, vor 3 Wochen. Gebrochen, gezerrt, ect ist laut Arzt nichts.

Meine Frage: Kann es sein, dass die Borreliose nicht "geheilt" ist, und nun auch das linke Knie betroffen ist? Ist eine weiter Behandlung mit Antibiotikum sinnvoll?

...zur Frage

wie lange dauert es, bis sich in Wasserleitungen Keime bilden?

Seit 4 Monaten ist in meiner Küche der Anschluss für kaltes Wasser zugedreht, weil dieser undicht war. Fiel beim ablesen des Zählers auf. Eigentlich hatte ich auch gleich meiner Vermieterin davon berichtet, aber bis heute ist nichts passiert, trotz nachfrage. Da meine Vermieterin ansonsten echt nett ist wollte ich sie nicht noch öfter damit nerven... aber langsam mache ich mir Gedanken, ob sich da nicht mittlerweile Keime bilden könnten, wenn die Kaltwasserleitung nicht mehr benutzt wird? bzw benutze ich daher die gesamte Spüle in der küche nicht mehr und wasche meine Kaffeetasse und das bischen Geschirr dass ich alleine verwende im Bad ab... ist das gefährlich?

...zur Frage

Thrombose nach Arthroskopie

Hey, Ich habe eine frage, undzwar wurde ich am 06.06.2012 am Knie operiert, undzwar eine Arthroskopie bei der der Außenmeniskus genäht wurde + ein Stück abgebrochener Kniescheibe aus dem Knie entfernt wurde. Nun ist das ganze gute 4 Monate her und mich würde interessieren ob ich noch Thrombose speziell aufgrund der Operation bekommen könnte. Ich bin 15 Jahre alt und das Problem ist, ich hab ein Druckgefühl unten am Fuß so an der Verse vermute ich, allerdings am anderen Bein, also an dem Bein was nicht operiert wurde. Ich habe bis 2 Wochen nach der OP noch diese Thrombose Spritzen bekommen. Ist das Risiko hoch, dass ich jetzt Thrombose habe/bekomme aufgrund des Druckgefühls? Eine Rötung oder Schwellung kam bisher nie, aber man kann ja nie sicher sein.

Hoffe auf Hilfe! :)

...zur Frage

Was für ein Insektenstich kann das denn sein wenn es keine Mücke ist?

Hallo,

ich wurde vorgestern am Mittelfinger und am Knie von einem Insekt gestochen. Mein Mittelfinger und auch ein wenig die Hand waren angeschwollen, dies minimierte sich aber heute. Mein Knie war/ist sehr angeschwollen und rot, außerdem ist es sehr warm. Der Arzt hat mir eine neongelbe Flüssigkeit verschrieben die ich auftragen soll (gestern). Nun hat sich da aber auch ein "eiterpickel" gebildet und ich weiß nicht ob ich es ignorieren soll oder nicht. Mein Knie tut noch immer beim auftreten sehr weh. Die Rötung/Schwellung ist fast so breit wie eine Handfläche.

...zur Frage

rötung um obere Kugel meines bauchnabelpiercings

Ich habe mir vor 3 Tagen ein BNP stechen lassen. Am ersten tag nach dem stechen bildete sich um die obere Kugel ein roter Ring, der noch etwas größer wurde. Ich desinfiziere es morgens und abends mit octenisept. Ist die rötung normal oder muss ich mir sorgen machen? Ich würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen!

...zur Frage

Wie kann ich die Platanensamen zum keimen bringen? bzw Wie vermehre ich platanen?

Hallo alle zusammen,

ich würde gerne mir ein paar platanen aus den samen züchten, doch ich weiß nicht wie. einmal hab ich gelesen die samen seien taub einmal es funktioniert super auf feuchtem küchenpapier. sie keimen schon nach ein paar tagen hab ich gelesen. doch inzwischen sind die samen schon fast zwei wochen auf nassem küchenpapier und nix geschieht? kennt sich vl jemand mit den platanen samen aus ? oder hat jemand erfahrung? würde mich gerne über ein paar antworten freuen. aja und die samen sind reif die sind nämlich aus dem vorjahr habe sie vorigen monat aufgesammelt da die reifen kugeln auf manchen bäumen sogar noch herumhängen und langsam runterfallen

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?