Keilriemen wechslen bei VW Polo?

4 Antworten

Einen Keilriemen kann man nicht ölen. Wahrscheilich hast du ein Lager der  Lichtmaschine geölt. Seit 95 wird der Keilriemen des Polo durch eine Feder unter Spannung gehalten und kann nicht mehr quietschen. Also das Lager. Motorhaube aufmachen und horchen 1

Vor dem Wechseln hilft es meistens ihn einfach nochmal richtig nachzuspannen

danke!! :)

0

Moin, der Keilriemen treibt die Lichtmaschine, Servopumpe und deine jeweiligen anderen Aggregate an und geht unten zur Kurbelwelle. Außerdem wird er über mehrere Umlenklrollen umgelenkt und über eine Spannrolle gespannt. Das quitschen beim Motorstart ist der Keilriemen. Dein Motor hat übrigends keinen Zahnriemen sondern eine Steuerkette. Gummi wird mit den Jahren hart. Dein schmieren hat den Keilriemen kurzzeitig etwas aufgeweicht geht aber leider schnell wieder weg und das Geräusch ist wieder da. Wenn du deinen Keilriemen selber wechseln möchtest würde ich erstmal aufzeichnen wie der Keilriemen verläuft. Dann musst du die Spannrolle lösen sodass diese "ein knickt". Diese geht automatisch wieder zurück. Dann den neuen Keilriemen auflegen und wieder die Spannrolle "einknicken". Viel Erfolg! YouTube hilft auch beim Wechsel.

Was möchtest Du wissen?