Keilfleckbarben züchten!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Die Zucht der Keilfleckbärblinge ist für Anfänger alles andere als einfach. Sie sind in ihrer Fortpflanzung extreme Weichwasserspezialisten. Sie pflanzen sich erst in einem Wasser fort, das ungefähr folgende Werte besitzt: GH 1, KH 0-1, pH 5,5 - 6,0. Also fast keine Härte, auch keine KH, daher der extrem saure PH-Wert.

Solch ein Wasser muss man "herstellen", mittels Osmoseanlage oder Vollentsalzer. Dabei ist immer zu beachten, dass bei fehlender KH die Gefahr eines Säuresturzes recht groß ist - ist also nur etwas für sehr erfahrene Leute.

Gutes Gelingen

Daniela

Was möchtest Du wissen?