keiin Orgasmus?.?

9 Antworten

Das Problem bei vielen Männern ist, dass sie nicht wirklich wissen, wie auch eine Frau Spaß beim Sex hat - und einen Höhepunkt bekommt! Daher solltest Du nicht automatisch annehmen, dass es an Dir liegt, nur weil es bei mehreren Männern nicht geklappt hat... .
Ein Faktor dabei ist, dass die meisten Männer ihre "Ausbildung" in Sachen Sexualität heutzutage über Pornofilme bekommen. Dabei "lernen" sie dann allerdings, dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung einer Frau zu stecken und schon bricht bei dieser euphorische Begeisterung aus.

Dummerweise berichtet viele Frauen, die ja den Lover nicht enttäuschen wollen, auf Nachfrage wie schön es gewesen sei und wie toll sie gekommen seien - und der Mann sieht natürlich keine Veranlassung an seiner "Ausbildung" zu zweifeln und verfährt beim nächsten Mal ganz genau so... Der Beginn eines Teufelskreises und der Grund warum so viele Frauen beim Sex auf der Strecke bleiben und den Verkehr als eine nette, aber wenig spassige Übung erfahren sobald der Reiz des Neuen sich gelegt hat. Erst nach Monaten oder gar Jahren dann damit herauszurücken, dass man eigentlich die ganze Zeit keinen Höhepunkt hatte, ist dann schwierig und mancher Mann kommt sich verarscht vor.

Trotzdem ist es natürlich Dein gutes Recht ebenfalls einen Höhepunkt zu erleben und dafür musst Du ggf. Deinem Freund ein paar Sachen beibringen. Wenn er "keine Lust" oder "keine Geduld" hat, dann liebt er Dich nicht wirklich, denn in einer guten Beziehung hat derartiger Egoismus nichts zu suchen. Ein wenig Diplomatie kann natürlich nicht schaden, denn wie heißt es doch so schön "Sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...!". Sag' einfach "Ich möchte heute mal 'was Neues probieren" und gib dann die entsprechenden Regieanweisungen.

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt SEIN Vergnügen: Der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal und DANN sollte der Sex auch Dir viel Spaß machen!

Selbst Hand anzulegen ist zwar ebenfalls ein bewährtes Mittel, aber nicht alle Männer können damit umgehen. Während die einen es gut finden, dass sie Dich soweit auf Touren gebracht haben, dass Du Deine Hände nicht mehr stillhalten kannst, finden es andere als Korrektur ihrer Bemühungen. Zu welcher Sorte Dein Lover gehört, musst Du leider selbst herausfinden!

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Hallo cinderella234,

davon ausgehend, dass Du organisch gesund bist und nicht nur "Da-Unten", Du auch psychisch entsprechend Wohlauf dich erfreust, sollte es also NICHT an dir liegen.

Auch wenn DU schon mehre Männer hattes, besagt es immer noch nicht, dass sie es auch bei Verkehr richtig gemacht haben und alleine das sie da mit ihrem "Steifen" in dir rumgestochert haben, besagt längst nicht, dass Du für einen Orgasmus dann bereit warst.

Das mag ja recht Spass gebracht haben, aber Spass alleine ist kein Orgasmusbringer.

Es kommt darauf an wie, wenn Du Lust im Kopf empfindest, sich der Körper darauf vorbereitet hat, z.B. durch ein ausgedehntes Vorspiel mit Finger, Zunge, etc., dann auch wie "Er" da drin sich bewegt. Einfach nur "Rein-Raus, ... ist für manche Mädchen/Frauen nicht Gut genug für en Orgasmus, da hilft Erfahrung und richtiges Bewegen in dir.

Auch kann die Stellung schon ausschlaggebend sein, denn nicht in alllen Stellungen massiert der Penis oder Eichel die "wichtigen" Stellen in der Vagina, welche z.B. bei dir den Auslöser für ein Orgasmus sind.

Zudem können der/die Orgasmus-auslösenden Nervenpunkte in der Vagina nicht, wie bei manche Weibchen direkt unter der Vaginalschleimhaut liegen, eher etwas innen, dass erschwert dann die Erreichung mit der Eichel um sie zu reizen und dich zur "Explosion" zu bringen.

Das die Weibchen mehrere Auslöse-Punkte Aussen sowie Innen haben ist wohl nun bekannt.

Eine gezielte Stimulierung zweier oder gar mehrerer Auslöserpunkte würde da hilfreich sein -- vprausgesetzt, der Junge/Mann ist erfahren und gibt sich Mühe darauf speziell ein zugehen und das mit VIEL Geduld und Zeit!

Es sollte also KEIN Schnellrammler (Rein-abspritzen-Fertig-Raus) sein oder einer der nur den "geraden" Rein-Raus-Rein-...-Weg kennt.

Mitterweile gibt es auch Orgasmusschulen (wobei mir der Terminus "Schule/n" nun nicht passend erscheint) in den Weibchen und Männer die "Machbarkeit des Orgasmus" richtig lernen.

Oder Sexualtherapeuten/innen ...

Also keine Panik! Irgendwann Kommt "es", wie es kommen muss ;-)

Wiederum ist bekant, dass nicht wenige Weibchen ihren ersten Orgasmus erst nache Jahren oder gar erst im Alter bekommen haben.

Viel Erfolg!   Gruß Mark

Hallo cindarella234

Es gibt nur sehr wenige Frauen die durch den direkten GV zum Orgasmus kommen.
Die Stimulierung der Klitoris und des G-Punktes funktionieren mit dem Penis allein nicht so gut. Aber wie du selbst schon bemerkt hast funktioniert das mit der Hand und auch mit dem Mund viel besser.

Wenn er dir schon beim Vorspiel einen oder mehrere Orgasmen verschafft dann besteht die Möglichkeit dass du auch beim direkten Verkehr leichter zu einem Orgasmus kommst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Wieso bekomme ich keinen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr?

Ich bin jetzt fast 20 und hatte schon des öfteren Geschlechtsverkehr aber bin noch nie zum Höhepunkt gekommen. Ich denke ich hatte es schon das ich einige momente befriedigender fand als andere aber ich habe noch nie in meinen Augen einen Höhepunkt bekommen. Woran liegt das?

...zur Frage

Verliebt, komme aber nie zum Höhepunkt?

Hallo, ich habe mich gerade unheimlich in einen netten Herrn verliebt. Der Sex mit ihm ist total schön und er gefällt mir auch sehr. Leider gottes komme ich nie zum orgasmus.
Ich bin jemand der Sex mag und ihn auch sehr genießt. Davor hatte ich nie irgendwelche großartigen Probleme beim Orgasmus. Hinzu muss ich sagen, dass ich eine ziemlich dominante Frau bin. Er ist aber auch dominant. Davor war es immer so, dass die Männer das dominante genossen haben und bei uns ist es mal so, mal so. Rollentausch mäßig. Könnte es daran liegen ?

...zur Frage

Mann kommt nicht zum Höhepunkt

Hallo!

Männer kommen ja eigentlich immer zeimlich leicht zum Orgasmus...aber woran könnte es liegen, dass es einem Mann manchmal schwer fällt, zum Orgasmus zu kommen??

Was kann man tun, um es für ihn "geiler" zu machen??

...zur Frage

Selbstbefriedigung, wie zum Orgasmus?

Hi ich (weiblich) befriedige mich seit einer gewissen Zeit selber komme aber nie zum Orgasmus, was muss ich tun, damit ich dies erreiche?

...zur Frage

Frage an die Männer: Stört es euch, wenn Sie beim Sex nicht zum höhepunkt kommt?

Ich habe schwierigkeiten beim Sex zum Orgasmus zu kommen, weil ich generell zu sehr mit dem Mann beschäftigt bin und seinem Wohlergehen, also dass er zum höhepunkt kommt. Stört Euch Männer das oder seht ihr das als Herausforderung??

...zur Frage

Was war dein bester Orgasmus?

An alle Frauen(Mädchen) und Männer(Jungs) was dein bester Orgasmus? Wie kommst du am besten zum Höhepunkt? Auf der Seite / liegen /stehen? Ich suche nach neuen Mäglichkeiten. Gerne Gedchlecht/Alter dazu.

liegen m 20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?