Kehlkopf- oder Stimmbandreizung durch E-Zigarette?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also zum einem Propylenglycol trocknet die Schleimhäute aus aber auch nicht mehr. Einfach mehr trinken, damit wirkt man dem gut entgegen.

Ich würde das aber auf den Rauchstop zurückführen.

Der Rauchstop bringt eine Menge unangenehme Symptome mitsich, bzw. es kann eine Menge unangenehme Symptome mit sich bringen, das ist aber unanabhängig vom Rauchen.

Dazu zählen, dicke rauhe Zunge, Zahnfleischbluten, fettige Haut, Pickel, Durchfall, starker Husten und was weiß ich noch alles. Das sind die Ergebnisse wenn der Körper anfängt zu entgiften.

Ganz ganz selten, also so wirklich extrem selten, eine PG Unverträglichkeit aber das hättest Du wahrscheinlich schon eher bemerkt, wenn man debenkt wo überall PG drin ist.

Schau Dir mal die Videos von Philgood zum Rauchstop an, der erklärt das sehr gut -> dampferhimmel.de

Hello und frohe Weihnachten :-)

Ich werde es wohl, oder übel sowieso abwarten müssen, weil über die nächsten Tage kein Arzt erreichbar ist.

Ich hätte nie gedacht, dass der Rauchstop so viele und üble Symptome mit sich bringt :-( Einige von vir dir genannte treffen ja schon zu. Mein Körper scheint sich allerdings langsam und dosiert von dem ganzen Dreck zu lösen. Aber irgendwas ist doch immer. Wenn das Zahnfleischbluten aufhört, kommt eine komische Zunge, was weiß ich, was dann kommt.

Austrocknung der Schleimhäute könnte als Gegenreaktion ja durchaus vermehrte Produktion auslösen. Mal sehen, ob sich was ändert, wenn ich wieder vermehrt meine 80VG20PG Mischung dampfe. Ich habe die ganzen letzten 14 Tage eher fertige Liquids gedampft, die sicherlich einen deutlich höhren PG-Anteil haben.

Danke :-)

0

Das hört sich nach einer beginnenden Erkältung mit einer leichten Entzündung im Kehlkopfbereich an. Das Dampfen solltest du vorerst einschränken, bis sich die Symptome wieder gelegt haben. Ich glaube zwar nicht, dass die E-Zigarette der Auslöser für deine Symptome ist, aber da der Dampf die Schleimhäute austrocknet, ist er der Heilung sicher nicht förderlich. Nach meinem Gefühl trifft das vor allem auf Liquids mit hohem Menthol-Anteil zu.

also ich hatte zwar nicht solche Symptome aber mir wurde ein paar Stunden danach so furchtbar schlecht (habe aber vorher schon lange geraucht) dass ich die ganze Nacht wach war. ich denke dass das bei dir durch den 'feineren' Rauch sein kann

Ex-Raucher - jetzt Depressionen?!

Hallo zusammen,

es sind jetzt fast 10 Wochen ohne Rauch. Das Verlangen nach einer Zigarette hält sich sehr in Grenzen.

Am Anfang hatte ich einfach extreme Stimmungsschwankungen. Inzwischen bin ich ständig unglücklich (grundlos), kann mich kaum zu etwas aufraffen und es hat sich eine permanente Unlust breit gemacht. Kennt das jemand und vergeht das wieder?

...zur Frage

Eine Frage an alle Ex-Raucher, Gedanken nach dem Aufhören?

Servus,

Kurz etwas über mich :

Ich habe 4 Jahre lang täglich 4-6 Zigaretten geraucht, bis zum 1.1.18. Unter Alkoholeinfluss stieg die Zahl dann, etwa zwei Mal im Monat, auf 10-15 maximal. Meine Familie besteht überwiegend aus Rauchern und ich hatte schon immer eine Affinität dafür, weshalb ich, sobald ich in meine eigene Wohnung zog, anfing zu rauchen.

In den letzten Monaten merkte ich aber, dass ich irgendwann aufhören müsse, auch wenn ich jetzt noch keine Konsequenzen spürte. Ich fragte mich, was der Sinn hinter dem Rauchen sei, und worauf es hinauslaufen soll. Warum ich rauchen würde. Da ich mir das nicht erklären konnte, hörte ich auf.

Meine Frage ist nun :

Falls ihr auch jemals mit dem Rauchen aufgehört haben solltet, kam es euch auch traurig beziehungsweise schade vor, dass ihr nie wieder rauchen würdet?

Ich habe gerne geraucht , aber sehe den Sinn nicht mehr. Trotzdem fühlt es sich momentan noch so an, als würde ich einen "Teil" von mir aufgeben.

Freue mich über jede Erfahrung oder Anregung

MfG

...zur Frage

Ist es laut dem koran erlaubt zu töten?

Ich hab den koran NICHT gelesen und wollte fragen ob es laut dem koran in Ordnung ist ungläubige zu töten? Das wäre krank

...zur Frage

MMein Chef bezahlt mir für November kein lohn laut steuerberater muss er das nicht arbeite auf 450 euro und wurde jetzt zum 15.12 17 gekündigt und bin derzeit?

Also hatte ein bandscheibenvorfall 7 Wochen krank dann gearbeitet dann einen tennisarm 3 Wochen krank dann gearbeitet und nun eine schultersteife krank geschrieben jetzt zum 15 12 17 gekündigt wurden. ..habe kein Gehalt mehr bekommen. ..Laut dem steuerberater meines ex Chefs muss er nicht mehr bezahlen. ..stimmt das?

...zur Frage

An alle Ex- Raucher: Verbessert sich die Haarqualität nach dem aufhören?

Seitdem ich aufgehört habe zu rauchen, hat sich einiges verbessert. Am deutlichsten spüre ich es jetzt bei der Kondition! Ich habe auch das Gefühl, dass meine Haare wieder voller und dichter geworden sind. Bilde ich mir das ein oder habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Mit 12 angefangen zu Rauchen, wann sterb ich?

Hey, ich habe mit Rauchen angefangen als ich 12/13 war. "Richtig" geraucht seit ich 13 bin, habe mit 17 aufgehört. Wieviele Jahre sterb ich früher?

Hab mir das ausgerechnet und kam bei 20 Zigaretten am Tag je 10 Stunden. Ich hab ca. 10 Zigaretten geraucht also 5 Stunden. Das wären dann ungefähr ein Jahr.

Nur mein Problem ist da stand folgendes: Wer mit 14/15 anfängt zu Rauchen, verkürzt sein Leben um ca. 10 bis 12 Jahre.

Ich habe jetzt mit 17 aufgehört. Wieviele Jahre sterb ich denn ca. früher?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?