Kegel radius mit pq Formel ausrechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die pq Formel benutzt man eigentlich um Nullstellen von Funktionen auszurechnen. Im Zusammenhang mit Flächenberechnung wäre mir das neu. Vorallem weil man ja meist 2 werte rausbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A = π r^2 + π s r
π r^2 + π s r - A = 0
r^2 + s r - A/π = 0

Jetzt kannst du  die pq-Formel anwenden, mit p=s und q = - A/π

Das wird dein Lehrer wohl gemeint haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr quadratische Gleichungen in der Schule macht, wirst du ganz von allein über p und q fallen. Bis dahin fehlen ein bisschen die Voraussetzungen, um die p,q-Formel ausreichend zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Oberfläche ist Grundfläche + Mantelfläche (die du wahrscheinlich mit "Seitenfläche" meinst).

Die Grundfläche (der Kreis) ist somit Oberfläche - Mantelfläche.

Die Fläche des Kreises ergibt sich aus G = πr², also ist r = √(G/π)

Es spielt also keine Rolle, welche Figur du auf die Grundfläche setzt, wenn dessen Oberfläche von der gesamten Oberfläche sowieso abgezogen wird.

Wo du nun allerdings die pq-Formel anwenden sollst, das kann ich dir auch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flipplight
14.01.2016, 19:35

Oh, tut mir leid. Ich meinte mit "seitenfläche" = s. Also die Seitenhöhe (?)

0

Was möchtest Du wissen?