Keatin GIFT?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Creatin ist in kleinen Mengen unschädlich. Aber : Zwar ist lt. der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit eine tägliche Aufnahme von 3 gr. Creatin unbedenklich - aber wer gibt sich schon mit dieser Menge zufrieden. Es ist nun einmal bei allen Supplements im Kraftaufbau so : Je wirksamer und je größer die Menge, desto größer das Risiko. Und als Anfänger brauchst Du es nicht! Es ist nur effektiv bei großen, trainierten Muskeln. muscle-corps.de sagt dazu : "Stellt man sich die Frage ob Creatin für Trainingsneulinge Sinn macht, so muss man diese nahezu fast uneingeschränkt mit ‘Nein’ beantworten. Grund: Neulinge benötigen keine wahnsinnig hohen Trainingsreize, ihr Funktionszustand ist relativ gering. Warum dann jetzt schon Potential verschenken? Verständlich ist im Vergleich hierzu die Überlegung eines Fortgeschrittenen nach 5 Jahren des sinnvollen Trainings und gerade an einem Leistungstief angekommen, einmal auf eine Creatinsupplementierung zurückzugreifen." Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Man sagt, dass man 3-5g Kreatin pro Tag nehmen kann. Allerdings muß man dazu ordentlich viel Wasser trinken, denn sonst bekommt man ordentlich Durchfall und Kopfschmerzen. Das ist so eine der Nebenwirkungen beim Kreatin, wenn man es vom außen zuführt. Ein Shake pro Tag sollte jetzt aber zu keinen nennenswerten Problemen führen. Ach, wenn Du Kohlenhydrate in flüssiger Form zu Dir nimmst, dann belastet es sehr stark die Leber, die kann sich dann mit der Zeit vergrößern.

Was möchtest Du wissen?