Kcaltabelle für Hähnchenkeulen pro Gramm ohne Knochen oder mit?

2 Antworten

Da Knochen handelsüblich nicht mitgegessen werden, bezieht sich das natürlich nur auf Fleisch und Haut. Ohne Haut wird's noch mal kalorienärmer, vergleichbar mit Brust.

Die Keule ist das fetteste Teil des Hähnchens. Und die Haut natürlich noch zusätzlich. Die Angabe müsste ohne Knochen sein. Sonst haut das nicht hin.

Seht ihr auch ein halbes Hähnchen als Standard an, oder nicht?

Folgende Situation:

Auf der Karte steht nur 1/2 Hähnchen. Ich bestelle "ein Hähnchen" und bekomme tatsächlich ein ganzes serviert^^

Wenn man doch schon auf die Karte nur das halbe Hähnchen schreibt, dann muss man doch auch damit rechnen, dass das von anderen als standardmäßig "ein" Hähnchen gesehen wird, oder nicht? ;)

...zur Frage

Hähnchenschenkel nach dem Verzehr erneut abwiegen?

Hi.

Ich weiß die Frage hört sich komisch an, aber ich frage einfach:

Wenn man 400g Hähnchen isst (170kcal pro 100g) bleiben bekanntlich ja Reste, wie Knochen und Knorpel übrig.

Die Nährtwertangaben beschränken sich ja aber auf 100g Hähnchenschenkel, also auch mit Knochen und Knorpel richtig? Oder wird darin nur das vorhandene, zum Verzehr geeignete Fleisch, beschrieben?

Macht es also Sinn nach dem Verzehr die Reste erneut zu wiegen und diese dann von dem vorherigen Wert abzuziehen?

...zur Frage

Halbes Hähnchen ohne Haut essen?

Ich hole mir heute ein halbes Hähnchen. Da ich abnehmen will. Soll ich die Haut nicht mitessen?

...zur Frage

Wärmekapazität - Aufgabe - Messing?

Wasser hat mit 4,2Jg⋅∘C etwa die 10-fache spezifische Wärmekapazität wie Messing mit 0,4Jg⋅∘C. Um die Temperatur einer Bunsenbrennerflamme zu ermitteln erhitzt man eine 100g schwere Messingkugel und kühlt sie hinterher in einem Topf mit 300g Wasser ab. Das Wasser erhitzt sich dabei von 20∘C auf 50∘C. Welche Temperatur hatte die Messingkugel vor dem Abkühlen?

Ich hab die Aufgabe rechnerisch gelöst, aber auf Leifi wurde es logisch begründet:

Richtig ist die Antwort 3. Das 3 Mal größere Menge Wasser erhöht seine Temperatur um 30∘C, danach muss sich das Messing um das 300-fache, also 900∘C abkühlen. Die Messingkugel hatte also vor dem Abkühlen etwa 950∘C

Ich verstehe aber nicht wieso die Temperatur von Messing um das 300 fache abkühlen muss.. Wie kommt man darauf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?