Kcal und kJ ist doch das selbe nur kJ ist das moderne oder?

6 Antworten

Die

Kalorie (cal) ist zwar eine veraltete Maßeinheit, wird im allgemeinen

Gebrauch aber noch häufig verwendet. Im wissenschaftlichen Gebrauch

wurde sie durch Joule (J) ersetzt. Dabei entspricht eine Kalorie etwa

4,2 Joule. Eine Kilokalorie (kcal) dementsprechend 1000 Kalorien und ein

Kilojoule entspricht 1000 Joule.

(mehr dazu bei http://www.kochbar.de/cms/kalorie-kcal-joule-was-ist-der-unterschied-2111912.html)

Wobei man anmerken sollte, dass, wenn man umgangssprachlich von Kalorien spricht, Kilokalorien gemeint sind :-) 

1

sind beides masseinheiten für die energie, genauer gesagt für die wärmemenge. deswegen spricht man in dem zusammenhang auch von "brennwert".

die offizielle einheit ist kilojoule. eigentlich ist die angabe kalorien seit ende der 70er jahre nicht mehr zulässig. da sie sich aber hartnäckig in der bevölkerung gehalten hat, werden auf lebensmitteln meist beide angaben gemacht.

1 kilojoule sind 0,2388 kilokalorien.

1 kilokalorie sind 4,1868 kilojoule. am einfachsten ist es, es auf 4,2 aufzurunden.

Kcal (Kilokalorien) ist das, was die meisten Leute meinen wenn sie von Calorien sprechen.

Kalorien ist die alte Einheit für Energie und wird heute eher nur mehr für Lebensmittel verwendet. Kj (Kilojoule) ist die neue Einheit für Energie. 1 Kalorie = ~4,9 Joule.

ungefähr 4,2 joule

0
@ponyfliege

kann sein, ich hatte die genauen Werte nicht im Kopf. Google rechnet wohl falsch um.

0

Was möchtest Du wissen?