Kawasaki ZX-6R 636 mit FS Kl. A2?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Kawa wird serienmäßig mit 96,4 kW angeboten. Eine Drosselung auf 35 kW ist nur in Deutschland zulässig, da eine EU- Vorgabe nicht umgesetzt wurde. Du darfst in Deutschland mit der Fahrerlaubnis A2 fahren, aber bitte niemals ins Ausland damit fahren. Dort kriegst du massive Probleme, da deine Fahrerlaubnis nicht reicht. Die EU-Regelung, wonach das zu drosselnde Motorrad nicht um mehr als 50% gedrosselt werden darf, wurde nämlich im Ausland umgesetzt. Somit ist nur in Deutschland die 35-kW-Drosselung auch möglich für Motorräder, die mit mehr als 70 kW angeboten werden. Im Ausland gilt die umgesetzte EU- Regelung und du fährst außerhalb Deutschlands ohne Fahrerlaubnis. (Quelle: Ausführungen zur FeV + ADAC)

muegge1201 28.08.2013, 15:42

Vielen Dank!

Aber wie sieht es damit aus, dass das Verhältnis Leistung/Gewicht für den A2 FS nur max. 0,2kW/kg sein darf? Habe ich das so richtig verstanden?

0
AndyWandBiker 28.08.2013, 18:32
@muegge1201

Das ist richtig, aber da man bei der Berechnung vom Leergewicht der Maschine ausgeht, überschreitet kein Sportler diese Grenze.

zum bsp. die 636 hat ein Leergewicht von 196 und eben die gedrosselten 35KW da kommst du dann auf ein Verhältnis von 0,18 (aufgerundet). Also alles im grünen Bereich.

0

Was möchtest Du wissen?