Kautionskonto gepfändet. Besteht weiter Anspruch auf Rückzahlung nach Auszug?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Konnte leider nichts im Net finden was Dir helfen könnte.

Meine persönliche Meinung ist,dass diee Bank das nicht darf.schließlich ist es nicht das Geld der Bank.

Dem aber wiederspricht meine persönliche Erfahrung mit Teldafax.Dort hatte ich eine Kazion bezahlt und auch noch nicht wiederbekommen.

Ein Insolvenzverwalter hat uns nur einen Wisch zum Unterschreiben gesendet und uns geschrieben,das wir uns wenig Hoffnung machen sollen!

Das Konto wurde von der Volksbank gepfändet, bei welcher unser Vermieter ein Konto eröffnet hat, auf welches er unsere entrichtete Kaution einbezahlt hat.

MrsSascha 15.03.2012, 16:27

Das heißt, der Vermieter hat das Kautionskonto auf seinen Namen eingerichtet und euch das Sparbuch gegeben?

0
martello 27.03.2012, 10:13

Er muss die Konten trennen Kautionskonto(die Zinsen sind eure) und sein Privatkonto

0

Von wem wurde das Konto mit Pfändung belegt ? Mir ist nicht bekannt dass Kautionen, welche vom VM treuhänderisch verwaltet werden, in eine Insolvenzmasse einfliessen können.

DonNuti 14.03.2012, 22:01

Das Konto wurde von der Volksbank gepfändet, bei welcher unser Vermieter ein Konto eröffnet hat, auf welches er unsere entrichtete Kaution einbezahlt hat.

0

Wenn er Insolvenz anmeldet leider kaum. Dann hat er auch noch andere Schulden. Es kann leider sein, dass ihr dann keinen einzigen Cent mehr seht.

Was möchtest Du wissen?