Kaution wurde vom Amt bezahlt was nun?

2 Antworten

Das JC hat dir für die Kaution ein Darlehen gewährt. Du hast die Kaution an den Vermieter gezahlt. Dem JC hast du das ausgereichte Darlehen zurückgezahlt. Nun ist dein Vermieter verpflichtet, dir die Kaution (nach angemessener Prüfung) zurückzuzahlen, insofern er keine Schadenersatzforderungen hat. Wenn es denn solche gäbe, müsste er diese binnen 6 Monaten, gerechnet ab Rückgabe der Wohnung, geltend machen. Versäumt er diese Frist, ist die Forderung verjährt.

Danke für die Antwort:)

Das Problem an der ganzen Sache ist: mein Mann hatte damals einen direkten Nachmieter für die Wohnung..Den hat sie auch akzeptiert und wollte dann nur eine Kündigung zum Ende des Monats damit der Nachmieter direkt einziehen kann. 3 Tage vor Ende hat sie dann auf einmal gesagt mein mann hätte die Wohnung nicht schnell genug geräumt und nun wäre der Nachmieter abgesprungen und so hat sie das dann nicht akzeptiert. Mein mann musste Ohr dennoch sofort die Wohnung abgeben mit Schlüssel, weil sie ansonsten die Polizei rufen wollte. Er hat die Wohnung dann dennoch abgegeben und gedacht sie akzeptiert die Kündigung. Nach 6 Monaten kam dann keine kaution und keine Reaktion von ihr. Haben Sie angemahnt und danach einen Mahnbescheid eingereicht. Gegen den hat sie Widerspruch eingelegt. Nun sagt sie mein MANN hat nicht rechtzeitig gekündigt und es fehlen 2 Mieten.

0

Was möchtest Du wissen?