Kaution im Nachhinein einfordern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Kaution ist komplett zu zahlen. Auch wenn das Mietverhältnis zwischenzeitlich beendet ist.

Mängel wurden keine fest gestellt,

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum das die Kaution ausschließlich für Mängel da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belle86
21.10.2012, 18:48

Und wofür darf der die noch einbehalten?? Immerhin wohnen ja schon neue drin... Viell. für die Nebenkostenabrechnung, okay, aber die beträgt ja keine 1000 Euro :'D

0

Warum mietest Du dann eine entsprechende Wohnung wenn Du die vertraglich vereinbarten Kautionszahlungen nicht leisten kannst? Ich würde die nun wirklich jetzt final zahlen, weil alles andere macht die Sache nur noch teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht für mich keinen Sinn!

ihr müsst den Vertrag einhalten egal obs sinn macht oder nicht. geht zu nem Mieterschutzbund und lasst euch beraten. denn so wie das klingt wird das eh im streit enden

Wir müssen für diesen Monat noch 140 Euro zahlen,

Wiso?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belle86
21.10.2012, 18:51

Kostet ja auch wieder Geld, das haben wir gerade nicht, sonst würden wir die 140 ja sofort zahlen. Hatten uns eig. darauf geeinigt dass die neuen Mieter die begleichen (teil Miete), aber jetzt müssen wir sie wohl selbst tragen, daher noch der offene Betrag. Aber da kann man ja kulanter Weise einfach 2 Wochen warten anstatt nach 5 Tagen nen Anwalt einzuschalten, den man sich sparen könnte wenn in ein paar Tagen eh gezahlt wird... Na ja... Es war halt alles in Ordnung, das mit der Kaution ging klar, leider mündlich und jetzt haben wir den Salat, pech gehabt...

0

Ich kann Dir darauf keinen Rat geben, außer die Infomation, dass die Forderung auf Kautionszahlung auch nach Beendigung des Mietverhältnisses zu Recht besteht und rechtlich möglich ist. Die Kaution war in 3 Raten zu zahlen und ist jetzt komplett fällig, die Ratenzahlungsmöglichkeit ist verstrichen. Einen Rechtsstreit würdet Ihr verlieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belle86
21.10.2012, 18:46

Ja aber wenns dann über einen Anwalt läuft und man sich auf Ratenzahlung einigt, zb 50 Euro, dann bezahle ich noch 10 Monate lang an einer Wohnung die ich nicht bewohne, dabei müsste ich doch selbst meine Kaution zurück bekommen? Wie läuft das denn dann??? Das macht mich grad wirsch! Kann man dann nicht einfach kulanter Weise drauf verzichten wenn wir das Geld doch eh zurück bekommen? Geht mir rein menschlich nicht in die Birne....

0

Was möchtest Du wissen?