Kaution bekommen - Vermieter droht mit Anwalt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das ist alles heisse Luft.

ihr habt die bei der Übergabe anwesenden Zeugen. Und mit dem Mietvertrag und dem alten Übergabeprotokoll könnt ihr ja die Vorwürfe (angeblich neuer herd kaputt) entkräften.

Mietrechtlich muss eine Wohnung nur besenrein übergeben werden...ihr habt auch noch geputzt. Auch da macht euch keinen Kopp.

Die Kaution ist übergeben, damit ist die Übergabe rechtskräftig.

Aus die Maus.

SOLLTEN die Vermieter einen Anwalt einschalten.... ganz gelassen bleiben, selber einen Anwalt beauftragen... ihr seid da im recht.

Das einzige, was noch nachkommen kann, ist die Nebenkostenabrechnung. Die dann genau prüfen (lassen).

generell empfehle ich eine Mitgliedschaft im Mieterschutzbund oder eine Rechtsschutzversicherung mit eingeschlossenem Mietrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco7Stgt
06.10.2011, 17:01

Widerspruch! Eine Rechtsschutzversicherung zahlt sich bei 98% der Bürger nicht aus, und ist selbst laut Verbrauchermagazinen eine völlig überflüssige Versicherung, da sie bei den häufigsten Streitfällen (Familie, Scheidung, Erbrecht, Immobilien) nicht in Kraft tritt !!

0

Ich sags mal so, Dumm gelaufen für den Vermieter!

Wenn es kein Übergabeprotokoll gibt und die Schlüssel übergeben wurde,ist die Sache damit für Euch erledigt.

Wenn Bei Einzug schon vermerkt wurde,dass die Umluft nicht funktioniert hat,muss man erst recht nichts zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann auch kein Anwalt helfen! Wohnung abgenommen und Kaution ausbezahlt. Sie hätten ja bloß genauer schauen müssen, es waren ja keine versteckten Mängel da. Der Herd war nicht neu, das ist nachweisbar. Also ihr habt da gar nichts zu befürchten, eher die Vermieter, Beleidigungen braucht sich keiner gefallen zu lassen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fehlende Übergabe-Protokoll ist zwar ein dummer Fehler, kann aber durch die 3 Zeugen ersetzt werden. Da er die Kaution bereits zurückgezahlt hat, und seine Vorhaltungen nicht wird beweisen können (fehlende Umluftfunktion durch Euch verusacht... etc. ), sehe ich keine Chancen für den Vermieter. Ausserdem könnte ihn eine Anzeige wegen Beleidigung ("A****loch") erheblich teurer kommen.

Also - ganz gelassen bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib ruhig, es gibt zwar kein Übergabeprotokoll (nicht so gut) aber Du hast ja Zeugen und Deinen Mietvertrag, in welchen ja bestandene Mängel festgehalten wurden. Also keine Sorgen machen, wenn die mit einen Anwalt kommen bist Du ja abgesichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, es hat ja eine Abnahme der Wohnung stattgefunden und die Kaution wurde zurück gegeben, also war alles in Ordnung. Denke da wird nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?