Kaum noch Stuhlgang und Unregelmäßigkeit?

4 Antworten

Könnte es sein, dass Du momentan unter einem Magnesium- und Kaliummangel leidest? Beide Elektrolyte sind wichtig für die Verdauung.

Sobald ich Probleme mit der regelmäßigen Verdauung habe, nehme ich wieder für ein paar Tage Magnesium und Kalium ein und schon ist das Problem behoben. Natürlich funktioniert das auch, indem Du Dich einfach magnesium- und kaliumreich ernährst. Es müssen nicht zwangsläufig Nahrungsergänzungsmittel sein.

Du solltest auch darauf achten, dass Du Dich sehr ballaststoffreich ernährst und was auch immer gut funktioniert ist Backobst, bzw. Dörrobst, insbesondere Backpflaumen. Man bekommt in einem gut sortierten Supermarkt auch "Früchtewürfel" welche auch sehr gut helfen.

http://www.zirkulin.de/produktdetail/fruechtewuerfel/

Das mit der reichlichen Flüssigkeitsaufnahme ist schon mal super. Es kommt allerdings auch darauf an, was Du trinkst. So gibt es nämlich durchaus Getränke, welche austrocknend auf den Körper wirken. Zu diesen Getränken gehören Kaffee, schwarzer und grüner Tee, Cola und Alkohol. Je mehr man davon trinkt, um so mehr Wasser sollte man trinken.

Natürlich wird die Gewichtsabnahme eine Rolle spielen. Häufig ist eine so extreme Gewichtsabnahme auch mit gewissen Mangelerscheinungen verbunden und diese können dann mal ursächlich für die Verdauungsprobleme sein. Da solltest Du mal überlegen, ob es Vitamine und Mineralstoffe gibt, welche Du in letzter Zeit nicht so richtig abgedeckt haben könntest ... allen Voran wie gesagt Magnesium und Kalium.

Du schreibst, dass Du viele Kirschen gegessen hast. Eigentlich wirken Kirschen eher abführend, daher kann ich mir nicht so ganz erklären, warum bei Dir das Gegenteil der Fall ist.

Wie gesagt ... versuche es mal mit einer verstärkten Magnesium- und Kaliumaufnahme und einer ballaststoffreichen Ernährung. Das sollte eigentlich helfen.

Ich nehme immer diese Tabletten ... bekommt man in jedem Supermarkt, wo eine Abteilung mit Nahrungsergänzungsmitteln enthalten ist.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1885814_-magnesium-kalium-tabletten-30-stk-doppelherz.html

Alles Gute

Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Mich hat es nur sehr irritiert, dass das alles erst jetzt auftritt. Die Abnahme geht ja jetzt schon seit ein paar Monaten und bisher gab es nie Probleme. Umso mehr fällt es dann natürlich auf, wenn mal was nicht stimmt. Ich werde den Tipp mit Magnesium und Kalium mal umsetzen, danke dafür!

1

Falls es wirklich was Ernstes sein sollte (was wirklich niemand mit Sicherheit sagen kann), ist es besser, du gehst zum Arzt, besser heute als morgen. Die Angst vor der Diagnose kann dir niemand nehmen; aber je eher du gehst, desto größer sind die Heilungschancen, wenn es sich tatsächlich um was Ernstes handelt. 

Und wenn nicht  - umso besser. Du wirst aber deine Beschwerden auf jeden Fall schneller los, wenn der Arzt die Ursache für deine Verstopfung festgestellt hat und dir sagen kann, was du dagegen unternehmen kannst.

Ich glaub das ist normal so... Dein Körper macht eine umstellung durch.... gib ihm Zeit.. Ich würd dir empfehlen auf gar keinen Fall irgendwie mit voller wucht zu pressen... Lass deinen Körper die Zeit selbst zu entscheiden wann er aufs WC gehen will... Denk nicht so daran sei nicht so fixiert darauf "groß" gehn zu müssen.... Falls sich deine Symptome verschlechtern sich Blut im Stuhl oder sonstiges darin zeigt... würd ich aber auf alle Fälle zum Arzt gehn... Falls dich das Thema Darm interessiert gibts dazu ein  Buch https://www.amazon.de/Darm-mit-Charme-Alles-untersch%C3%A4tztes/dp/3550080417

definition Kritischer zustand

mein Schwiegervater ist vor 4 Stunden ins Krankenhaus gekommen, ich stehe in telefonischer verbindung zum Arzt und habe gerade gesagt bekommen das er in einem sehr kritischen zustand ist, meine frage ist was oder wie genau definiert man kritischen zustand? das es schlimm und gefährlich ist weis ich aber in welchem ausmaß wüsste ich gerne, die vermutung vom Notarzt war aterienverschluss im bein, lungenimbulie und dazu hat er auch noch starkes rheuma, ich sitze hier und werde verrückt, wenn ich das bei google eingebe kommt nur herr hesters mit seinem kritischen zustand aber keine definition

...zur Frage

Weiße Würmer im Stuhlgang. Hat jemand Rat?

Ich habe weisse würmer im stuhlgang mir ist es aber peinlich zum arzt zu gehen...hat jemand Rat? :/ schonmal danke im voraus

...zur Frage

Schwarzer flüssiger Stuhl? Sorgen machen?

Hallo ich war jetzt für 5 Tage in Spanien und habe seit 3 tagen nichts gegessen ..ich bin gestern zurückgekmmen und heute mrgen als ich auf toilette war, war mein Stuhlgang unnormal flüssig (nicht wie bei durchfall) und pechschwarz! meine frage ist, was das sein könnte und ob ich mir sregn machen muss?...sollte ich zum arzt gehen?

...zur Frage

immer wenn ich haferflocken esse ist meine verdauung so langsam ..

ich kann immer normal aufs klo gehen und das täglich , aber imemr wenn ich haferflocken gegessen habe dann kann ich ca. 2-3 tage nicht aufs klo gehen , also ich kan schon aber halt kein stuhlgang ... was kann ich dagegen tun und warum ist das so

...zur Frage

Was tun gegen zu häufigen Stuhlgang?

Hey Leute! Ich hab wohl irgendwann etwas falsches gegessen oder so, zumindest habe ich schon seit über einer Woche so häufigen "Stuhlgang", dass ich nicht mehr weiter weiß. Ich habe es mindestens 3 mal am Tag, unzwar hauptsächlich flüssig. Hört sich vielleicht komisch an, aber es ist tatsächlich so. Was soll ich tun? Sollte ich zum Arzt gehen? Bitte antworten!

Eure lovelynikki!

...zur Frage

Samstag Durchfall, seither kein Stuhlgang!

Hallo! Am Samstag hab ich was schlechtes gegessen und hatte danach starken Durchfall, mein Darm war danach fast leer. Habe bis montag auch fast nur "stopfende" Sachen gegessen wie Zwieback, Salzstangen und Reis. Ich leide auch so schon oft an Verstopfung und gehe meistens nur alle zwei bis drei Tage. Jetzt hatte ich aber schon 4 (!!!) Tage kein Stuhlgang mehr! Ich habe Bauchschmerzen und spüre auch dass ich "muss" (habe heute Nachmittag ein Päckchen Movicol genommen), aber es kommt einfach nichts! Ich sass gerade eine Stunde auf dem WC, ausser dass ich jetzt höllische Magenschmerzen vom pressen und Hämorrhoiden habe ist nix gekommen... Ich muss heute Abend noch gehen!!! Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?