Kaum Mädchen/Frauen sind wirklich online?

11 Antworten

Hallo, ich schreibe dir eine ehrliche Antwort und ich hoffe du nimmst es mir nicht böse. Aber ich hätte bei deinen Nachrichten, die du unten aufgeführt hast auch nicht reagiert oder dankend abgelehnt. die 1. und 3. Antwort fand ich inhaltlich eigentlich echt gut und sympathisch, aber so wie sie formuliert sind, schüttelt sich bei mir alles.

Ich probiere mal die Punkte aufzuzählen zu deiner Frage, wie sie mir einfallen:

1.dazu, dass bzw warum Frauen oft gar nicht antworten oder nicht mehr online sind.

Als halbwegs fesches Mädl wird man auf solchen Plattformen oft richtig mit Anfragen überschwemmt. Das war für mich auf ok cupid so (da hatte ich angegeben, dass ich in einer Beziehung bin und nur Freundschaft suche) und auf Tandem genauso (das ist eine Sprachlernapp!!!). Deshalb habe ich in beiden Fällen ziemlich schnell eingestellt, dass ich als offline angezeigt werden will. Außerdem habe ich so Nachrichten wie "Hallo wie geht's" einfach ignoriert. Ich bin da eigentlich so, dass ich finde, man sollte fair sein und zumindest sagen, wenn man nicht reden will, aber bei so vielen Nachrichten kommt man einfach nicht nach. Insofern, sieh es ihnen nach. Vielleicht haben sie schon jemanden vielversprechenden, mit dem sie gerade schreiben oder sowieso ein paar Chats am Laufen oder sie mussten einfach "brutal" aussieben.

2.Warum sie dich nicht in Realität kennen lernen wollen:

Abgesehen davon, dass du vielleicht einfach nicht so attraktiv gewirkt hast, ist es für Mädels nicht so einfach, jemanden aus dem Internet im realen Leben zu treffen wie für Kerle. Es ist einfach um ein Vielfaches gefährlicher und wenn du da nicht überzeugst, dann werden die Zweifel sie abhalten. Außerdem brauchst du hier das richtige Timing. Zu früh und du wirkst pushy. Das mögen die meisten nicht.

3.Du wirkst leider sozial auch nicht allzu kompetent.

Das ist nicht schlimm und man kann alles lernen/üben. Du musst aber auch verstehen, dass so "Eisbrecher", wie du es nennst, wie der mit der Katze, den du unten erwähnt hast, einfach nur extrem komisch und unangenehm wirken. Was willst du damit überhaupt sagen? Viele Menschen schaffen es nicht, die richtige Mischung zu erwischen zwischen einerseits auf den anderen zugehen und Interesse bekunden und andererseits den nötigen Abstand zu wahren. Auch die anderen beiden Beispiele (obwohl ich die thematisch eigentlich echt gut finde!) sind halt leider etwas merkwürdig formuliert und lesen sich nicht gut. Du bist bestimmt ein ganz netter Mensch. Im Onlinedating ist es einfach extrem wichtig, wie du die Nachrichten formulierst.

Was mir an deinen Nachrichten (abgesehen von der komischen Katze) als erstes auffällt, ist dass du immer einen halben Schritt zu weit gehst. Du willst eine Konversation initiieren, aber gibst die Antwortmöglichkeiten schon vor: " wäre das auch was für dich? oder eher nicht." Diese Nachricht wäre ohne diesen letzten Satz echt gut gewesen. So wirkt es eher unsicher. Aber auch die gesamte Formulierung ist halt nicht schön prägnant und einfach zu lesen sondern irgendwie verdreht und wirkt unnatürlich "wie ich in deinem Profil durch Fotos gesehen habe" ... ein einfaches "wie ich gesehen habe" würde reichen. Oder halt auch "wie ich auf deinen Fotos erkennen konnte".

So, das soll natürlich nicht heißen, dass du dich verdrehen und verstellen musst, das sind nur neben erstens und zweitens ein paar ehrliche Gründe, warum Leute eben auf deine Nachrichten trotz guter Intention und eigentlich in 2/3 Fällen gutem Inhalt nicht antworten.

Außerdem wird es immer jemanden geben, der dich nicht so attraktiv findet, das ist normal. Genauso wie du vermutlich auch nicht alle attraktiv findest oder mit allen klarkommst.

4.Das klingt extrem oberflächlich, aber es ist halt wahr: Das Profilbild macht einen enormen Unterschied.

Du musst kein Supermodel sein, um auf einer Datingapp jemanden zu finden. Allerdings ist es sehrwohl wichtig, dass du dich entsprechend ins rechte Licht rückst. Es gibt viele verschiedene Arten ein gutes Profilbild zu machen, aber es gibt auch sehr viele Arten ein schlechtes zu machen. Hol dir Hilfe von Freunden (am besten weiblichen) und lass sie dich beraten, auf welchem Bild du am besten aussiehst. Ein ehrliches Lächeln oder ein Bild von dir bei einer Aktivität, die du gerne machst, sind beide grundsätzlich mal so gut wie nie verkehrt.

5.Viele Apps haben mittlerweile so Mechanismen eingebaut, dass man die Nachrichten nur sieht, wenn man "zurückliked" etc. Ich kenne die Apps nicht, die du aufzählst, aber das könnte ein Grund sein.

6.Im Onlinedating ist es halt (vor allem für Männer aber auch für Frauen) so, dass man oft keine Antwort kriegt. Das ist absolut normal und nicht böse gemeint. Das sagt ansich nichts negatives über die Empfänger und auch nichts negatives über die Sender aus. Da geht einfach so viel parallel ab, dass die meisten Konversationen - oft schon nach der ersten Nachricht - versanden. Wenn du damit nicht klar kommst und dir das zu Herzen nimmst, bist du tatsächlich besser beraten, wenn du deine Partnerin im "echten" Leben suchst.

Das geht übrigens auch in Lübeck und auch mit wenig Geld. Geh ein bisschen raus, zu Treffen von Leuten, mit gleichen Hobbys wie du, geh halt mal Party machen (kurz googlen und ich hab schon mindestens 5 Clubs gefunden in Lübeck), wenn dir das Spaß macht.

Du kannst ja auch beides parallel machen. Da würde ich dir aber empfehlen mehr und evtl auch ein bisschen bekanntere Dating Apps zu verwendenn, da wirst du sehen, dass auch mehr Leute aktiv sind und deine Chancen dementsprechend höher sind.

17

Okay, das verstehe ich auch alles nur Frage ich mich gerade, ob es Sinn macht bei Lovoo Geld für 1 Monat abzugeben und mit nur verifizieren Frauen zuschreiben. Ob man da bessere Chancen hat Antworten zubekommen?

0
4
@luebeck789

Hmm kann ich dir leider nicht beantworten. Ich würds nicht machen, wäre mir zu schade um mein Geld. Du kannst ja ok cupid ausprobieren. War schon lange nicht mehr drauf, könnt sich was geändert haben, aber das fand ich eigentlich ganz gut und Freundinnen von mir meinen auch, dass es besser ist als andere Dating Apps. Ich mein... ich kenn auch Leute, die haben sie über Tinder gefunden, also einen Versuch ist es evtl wert?

0
17
@sherrygirl

okay, in der zwischenzeit habe ich mich bei Lovoo komplett gelöscht, und das was mir bei Jappy passierte, habe ich auch ganz beendet und mein Profil gelöscht. diese Mädchen hatte mich die ganzen Tage nur verarscht, und mir zum Schluss dann unterstellt ich sei eine freak, und hat mich falsch dargestellt.

0

Also erstmal sind mir die Seiten, die du da oben genannt hast, absolut unbekannt. Dann gehst du lieber zu Lovoo. Erst einmal stimmt es nicht, dass die Frauen dort nur ONS suchen. Ich traf bisher jede meiner Exfreundinnen (und jetzige Freundin hihi :) ) dort und keine war nur auf das Eine aus. Das schreiben sie meist dann eher ins Profil rein, damit sie eben von der richtigen "Zielgruppe" erkannt werden.

Ich habe das Gefühl, dass in der Sommerzeit kaum was los ist auf den Datingwebseiten. So war es zumindest, als ich single war. Im Winter war da immer viel los, aber im Sommer gehen Leute raus, gehen schwimmen, auf Feste etc und haben besseres zu tun, als vor dem Handy zu hocken und verzweifelt einen Partner zu suchen.

Zum Thema "Sie antworten nicht" gehe ich mal näher ein. Klar ist, dass ich nicht für ALLE Frauen reden kann. Bin halt selbst eine und schreibe mit Frauen, also spreche ich hier für einige:

Ein "Hallo, wie geht's?" wird von mir oft ignoriert. Ich wurde recht oft angeschrieben und solche Nachrichten finde ich von anfang an langweilig. Das wirkt für mich wie eine Kettenmail oder "Hi, habe dein Profil nicht angeschaut" aber genau das will ich. Ich will nicht eine Person sein, der man schreibt, damit man halt wen findet, sondern, dass man wirklich Interesse hat. Meine Freundin damals schrieb mir zum Beispiel "Hey du! Du hast so schöne Haare, wow <3 Welche Haarfarben hattest du vor dem Blau drin? Und deine Dreads sind so toll." Ich ging sofort darauf ein, weil mir geschmeichelt wurde und sie mich wirklich anschrieb, weil ich sie angesprochen habe.

Dann kommt es darauf an, WANN man nach einem Treffen/nach der Nummer fragt. Meine Nummer gebe ich so nach einer Woche her, treffen will ich erst ausmachen, wenn man rausfindet, ob beide das Selbe mögen. So zum Beispiel sagte ich meiner Freundin, dass ich Flohmärkte liebe und sie empfahl mir einen und bot mir gleich an, mich zu begleiten. Das fand ich süß und hätte nie nein dazu gesagt. Ein "Lass mal treffen" stattdessen finde ich komisch.

Viele gehen auch einfach nicht mehr online, wenn sie einen Partner gefunden haben, so bin ich auch gewesen. Hab die App zwar nicht sofort gelöscht, ignorierte sie aber vollkommen.

Ich finde Ehrlichkeit auch wichtig. Wenn jemand Interesse an mir hätte und Sorge hat, weil ich ruhig bin, würde ich wollen, dass mir das gesagt wird, also z.B. "Du schreibst etwas kurz gebunden, ist alles okay?"

17

so wie du von deiner Freundin erzählt hast, so schreibe ich ja auch meine erste Nachrichten, wie, das mir ihre langen Haare aufgefallen sind, und das ich Sie(die haare und das Foto) sehr schön finde. auch frage ich was Sie so unternimmt und gerne macht.

das ist es ja eben, das ich darauf meisten bis gar keine Antwort mehr bekomme. und wenn ich dann frage, was mit ihr Los sehr warum sie nicht antwortet. wieder keine Reaktion.

bei Lovoo, ist das Problem das es nur für frauen kostenlos ist und die Männer viel geld bezahlen müssen um das richtig nutzen zukommen. ansonsten eine Nachricht kann man schreiben. aber ich , als ich bei Lovoo war bin auch auf immer blockiert worden.

ich selbst, bin sehr ehrlich und finde ehrlickeit auch wichtig. aber wahrscheinlich ist das auch ein grund weshalb ich so blockiert und ignoriert werde.

0
17

das sind einige Beispiel was ich vorhin meinte:

hallo bea2701 das ist ja schön, das du auch in lübeck wohnhaft bist. an der Ostsee in travemünde, kann man auch schön spazieren gehen. wäre das auch was für dich? oder eher nicht.

hallo SchnuggiHH mir ist gerade eine Idee gekommen. und zwar könntest du ja mal (natürlich nur wenn du selbst es auch möchtest) eine Geschichte über deine Katze schreiben. auf dem einen Foto hat man dich ja mit einer Katze gesehen. da dachte ich, das dir ja vielleicht eine passene de geschichte einfällt. zumbeispiel, das die Katze ja von deinem letzen Weihnachten in der Geschichte erzählt und passene Lieder singt. wie findest du diese Idee?

Hallo Relax1988 wie ich in deinem Profil durch deine Fotos gesehen habe, gehst du auf gerne zum Hafengeburtstag ich selbst war da auch schonmal aber lange nicht mehr wann ist denn der nächste Hafengeburtstag und was machst du denn sonst noch gerne so?

darauf, keine Antwort und keine Reation. aber die Mädels haben es angeblich gelesen.

0
16
@luebeck789

Warum wurdest du blockiert? und Lovoo ist doch für jeden kostenlos?
Die Nachricht für Schnuggi finde ich dezent seltsam.. da hätte ich persönlich nicht geantwortet, verstehe den Sinn dahinter nicht..

die 2. finde ich gut! Dann lieber sowas schreiben :) Manche vergessen auch zu antworten..

1
17
@ThatLesbianGurl

Wenn man Lovoo voll nutzen möchte müssen Männer bezahlen ansonsten können Männer nur sehr sehr eingeschränkt Lovoo nutzen. Pro Tag nur ein Eisbrecher schreiben. Mit dem einen Mädchen hatte ich kurz mal bei Finya Kontakt gehabt, da hatte Sie mal erwähnt, das Sie Geschichten oder Kurzgeschichten schreibt da Sie auch bei Jappy ist und ein Foto mit einer Katze hat so bin ich darauf eingegangen und mir kam dieses jdee ab Sie ist auch gar nicht mehr Online in der Zeit bis heute gewesen.

0
17
@ThatLesbianGurl

Das würde ich alles gerne machen, nur hier in Lübeck wo ich bin gibt es kaum bis keine Möglichkeiten.

0

So viele Fragen zu ein und dem selben Thema.

Was erwartet ihr, wenn ihr euch bei solch einer Seite anmeldet? Dass sofort gewuenschte Person so reagiert, wie ihr es haettet? Menschen haben nun einmal ihre Praeferenzen und antworten auf das, was sie anspricht. Wenn eine Person von Beginn an langweilig scheint, wuerde man nicht wirklich auf Konversation eingehen. Ebenso ist der erste Eindruck wichtig. Aber nicht zu viele Worte, die wirken eher aufdringlich und moechten auf ein "Wir muessen uns nun unbedingt unterhalten" hinweisen. Das macht man im "realen" Leben auch nicht. Kurze Begrueßungen, die dennoch auf das Profil hindeuten, sodass man hoeflich/froehlich und dennoch aufmerksam wirkt. Das ist nicht wirklich schwer und wirkt nicht so gezwungen, wie einer dieser laengeren Texte, die du sonst so verfasst.

Im Uebrigen ist es mir neu, dass Menschen, die Sozialleistungen empfangen, in ihrer Wohnung eingesperrt sind. Ich lernte genug Menschen kennen, die nun auch nicht ueber ihre Verhaeltnisse leben koennen, aber dennoch jeden Tag in den Park oder in die Stadt gehen. Manch einer lernte dort sogar seinen Partner kennen. Obwohl sie vor Schuechternheit beinah im Boden versunken waeren.

Es sind nicht immer die Umstaende oder die anderen. Meist liegt es auch einfach an seinem eigenen Auftreten. Daran sollte man etwas arbeiten. :)

An die Männer- Wie waren eure bisherigen Erfahrungen mit Online-Dating?

Ich bin 19m und habe mir überlegt, ob ich mit Online-Dating anfangen soll, aber ich habe die Befürchtung, dass die Frauen, die Online-Dating machen unterstes Niveau sind, weil mal ehrlich: Wie kann man als Frau Probleme haben einen Partner zu finden wenn man nicht gerade potthässlich ist oder psychische Störungen hat?

Natürlich gibt es noch den Zeitfaktor, also es gibt Frauen, die könnten locker einen Partner finden, aber aus Zeitgründen suchen sie lieber komfortabel im Internet. Und dann gibt es sicherlich auch noch schüchterne Frauen, die im Internet auch besser bedient sind.

Aber fernab von allen Theorien interessieren mich eure konkreten Erfahrungen!

Insbesondere würde es mich freuen wenn ihr das durchschnittliche Aussehen der Frauen, die Online-Dating machen auf einer Skala von 1-10 bewerten könntet dann noch ihren Charakter ebenfalls von 1-10 und dann noch die psychische Gesundheit von 1-10.

1 steht bei dieser Skala für "besonders schlecht" und 10 für "besonders gut".

Lasst es mich wissen. :)

Und noch eine kleine Nebenfrage: Ab wann kann man das weibliche Geschlecht Frau nennen und bis wann kann man sie noch Mädchen nennen? Ist es z.B. unangebracht wenn ich eine 21-Jährige noch Mädchen nenne, weil sie ja eigentlich eine Frau ist? Wo ist da die Grenze?

LG DerAlien

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?