Kaum im Urlaub und schon sind die Pickel da, aber warum?

9 Antworten

Evtl. ist es auch die Ernährungsumstellung, falls Du da empfindlich bist könnte ich mir das gut vorstellen.

jaaa, vllt reagiert deine haut auf sonne....vllt auch sonnenallergie....lass dich mal vom hautarzt beraten....

kann auch echt sein das du ne sonnenallergie bekommen hast, das kann einfach so passieren. manche haben es nur eine saison, bei andern mehrere saison`s.... geh zum hautarzt, der verschreibt dir dann eine kühlsalbe und damit es nicht juckt und damit es zurück geht....und mit einem hohen lichtschutzfaktor eincremen. mein hauarzt hatte mir damals "dermatop" verschrieben...die ist echt übelst gut.... naja...und ich bin damals mit t-shirt unterwegs gewesen und bemerkte in den folgenden tagen diese schrecklichen roten und juckenden pusteln...konnte mir auch nie eine sonnenallergie vorstellen, da ich normalerweise jedes jahr im sommer in heiße urlaubsgebiete fahre...nur es hat sich dann leider so rausgestellt...1.jahr nur unter den augen und auf der nase, 2. jahr sah ich dann aus wie ein streuselkuchen, verbreitet über hände, arme und dekollte, da hab ich dann auch einen hautarzt aufgesucht 3. jahr vereinzelt an händen, armen und dekollte, 4. jahr war genauso wie 3. jahr, vllt nur minimale verbesserungen....jetzt bin ich im 5. jahr angekommen und bin froh das ich den mist fast wieder los hab, nur noch ganz minimal kleine stellen an armen und dekollte, aber kaum sichtbar...

0

Die Sonne wird deine Haut wohl zu stark reizen, vorher an die Sonne gewöhnen, nicht zu lange dort aufhalten. Evtl. passt dazu folgender Artikel, schau mal: http://www.akne-blog.de/akne-sommer-sonnenschutz/

Supermittel gegen pickel?

Ich hab einen hautarzt termin.. Allerdings dauert es noch sehr lang bis dahin. Hab aber echt riesen pickel probleme. Kann mir einer helfen? Ich bekomm sie einfach nicht weg. Kennt ihr vielleicht gute mittel.. Bin über jeden rat dankbar :)

...zur Frage

Mittel/Wege eine reine Haut zu bekommen

Also in letzter Zeit hab ich total viele (Eiter-)Pickel bekommen. Vor allem so ganz viele "Punkte", sowas wie Pickel, im Gesicht. Ich denke das liegt am fettigen Essen ...

Was kann ich tun damit die Haut rein wird also keine Pickel, Eiterpickel oder Akne oder was es noch gibt ...

Vllt. gibt es ja auch Cremes oder so im Drogeriemarkt die ihr mir empfehlen könnt?

Und vllt. wie ich leben sollte also was man nicht essen sollte wenn man Pickel vermeiden will und was man trinken soll bla bla ...

Bitte um eure Hilfe, danke im Vorraus.

...zur Frage

Kennt jemand mittel wie man Pickel-narben weg bekommt?

Ich hab ne ziemlich starke Unreine Haut und brauch irgendwas was ich dagegen machen, kann ich war schon beim Hautarzt und auch bei anderne Dingen und ich bekomme diese Narben einfach nicht weg also wie mache ich das?

Kennst jemand tipps und tricks?

...zur Frage

wie gehen meine pickel weg?

kennt ihr gute tipps?außer jetzt anti pickel creme immer abschminken etc

...zur Frage

Kann der Hautarzt in der Pubertät gegen Pickel/Akne helfen?

Ich bin in der Pubertät und habe unreine haut und ein paar große Pickel . Kann der Hautarzt mir überhaupt helfen? Das hat ja was mit den Hormonen Zutun und so :-/

...zur Frage

HAUTARZT Mittel HILFT nicht gegen Pickel, was tun?

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich bin 15 Jahre alt (männlich) und habe zahlreiche Pickel auf der Stirn und an den Schläfen. Es ist jetzt keine stark ausgeprägte Akne, es sieht aber dennoch unschön aus und stört mich enorm. Nun war ich vor einer Woche beim Hautarzt, welcher mir das Mittel Dipalen gegeben hat. Ich habe eine sehr trockene Haut und das Mittel macht meine Haut noch trockener. Wäre ja alles ok, wenn wenigstens die Pickel bekämpft werden würden, aber es wirkt auf mich teilweise so, als hätte sich mein Hautbild sogar verschlechtert. Desweiteren wurde mir auch das Neutrogena 2 in 1 Mittel von meinem Hautarzt empfohlen, was ich morgens auch immer anwende, falls das wichtig ist. Meine Frage ist jetzt: Habt ihr Erfahrungen mit Dipalen? Oder hattet ihr mal ein ähnliches Problem? Soll ich das Mittel bzw. die Mittel so wie vom Hautarzt verschrieben weiter benutzen und ist es vielleicht sogar normal, dass sich das Hautbild anfangs verschlechtert?

Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?