Kaum händelbar eskard pferd im Gelände?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Immer, wenn sich ein Auto nähert, es vor dem Pferd bemerken, absteigen und Führen. ( als erste Hilfemaßnahme)

Gespräch mit Besitzer und Trainer solltest Du nicht scheuen. Niemand erwartet, dass Du perfekt bist, aber Schwierigkeiten zu verheimlichen, kommt am Ende gaaaanz schlecht!

erste anlaufstelle ist die besi. zweite ein fähiger trainer. warum das pferd sich so verhält kann man so unmöglich sagen.

Wenn es nur deine RB ist, dann frag doch mal die Besitzerin um Rat. Wenn sie auch keine Lösung für dein Problem weiß, dann solltet ihr euch einen Reitlehrer/Trainer suchen der euch dabei hilft.

Frag doch mal deine Reitlehrerin oder such dir einen Trainer

Was möchtest Du wissen?