Kaum Freunde, Langweile und jeden Tag einsam Zuhause...

3 Antworten

Wenn du jemanden kennenlernen willst, mußt du schon rausgehen.Es wird niemand an deiner Tür klingeln, und sagen "willst du mein Freund sein". Man kann auch alleine etwas unternehmen. Zb. Radfahren usw. Und aufopfern solltest du dich sowieso für niemanden. Man muß nicht unbedingt Freunde haben um glücklich zu sein.

Doch! Ich möchte nicht allein sein! :(

0

Pumpen ist doch langweilig mah doch parkour oder geh in ein kampfsport verein

Guck in der Nachbarschaft rum

Soll ich mich dort abmelden weil keine Freunde?

Hallo,

Also, ich habe mich vor ungefähr einem Jahr in einem Verein angemeldet. Der Grund dafür war, dass ich sehr wenige Freunde hatte. Also auch in der Schule. Mir wurde empfohlen, dass ich mich dort anmelden soll, da es dort sehr spaß macht.

Das war 1 mal in der Woche. Die ersten 3 male waren ganz okay, hab zwar fast kein Wort mit jemanden geredet, da ich ziemlich schüchtern war und mich das nicht getraut habe.

Dann war ich ungefähr 4 Wochen nicht mehr dort, da ich ziemlich viel für die Schule lernen musste und wichtige Termine hatte. Anscheinend hat es ja keinen gestört, da es auch nicht Pflicht ist, jedes mal zu kommen. Viele kommen auch erst alle 2 Wochen.

Als ich ich dann wieder da hin gegangen bin, hat irgendwie wieder keiner mit mir gesprochen und es wurde mir erzählt, dass in der zwischenzeit in der ich weg war, ständig hinter meinem Rücken gelästert wurde, dass mich die Leute dort überalles hassen usw.

Danach gab es eine Whatsapp Gruppe mit all den Leuten vom Verein drin. Ich war natürlich auch drin. Ständig wurde ich dort aber angemotzt wenn ich ''Hey, wie gehts'' geschrieben habe, oder es wurde erst gar nicht mal geantwortet.

Naja, fand ich jetzt weiterhin auch nicht so schlimm und war wieder regelmäßig da. Hab vielleicht paar mal mit einem Mädchen gesprochen als wir zusammen was machen musste, mehr war aber auch nicht mehr da.

Als wir mal eine Gruppenarbeit machen mussten mit jeweils 4 Leuten drin, hat mir niemand zugehört. Und wenn ich jemanden während einer Gruppenarbeit sagen wollte, wie mans etwas besser machen könnte, wurde ich nur ignoriert, so als ob ich nicht mal da wäre.

Jetzt war ich wieder 2 Wochen nicht da, da ich an diesen Tagen einen Arzttermin und noch eine wichtige Verabredung hatte.

Komme wieder da hin und wieder wird über mich gelästert, dass ich nur kein Bock auf die habe und ich richtig dumm bin usw. usw.

Sogar die Leiter des Vereines reden nicht mal richtig mit mir und es gibt ständig Ärger wenn ich mal an einem Tag nicht komme. Bei anderen ist das nicht so. Und als es mal so ein Sommerlager gab, der auch freiwillig war, bin ich nicht da hin gegangen, weil es in den Sommeferien war und wir schon einen Urlaub geplant haben. Da wurde ich auch angeschrieben dass ich nur keine Lust auf alle anderen habe usw.

Langsam nervt es mich, da ich da hauptsächlich hingegangen bin, um neue Freundschaften zu schließen und damit ich spaß haben kann. Dort kann man aber keinen Spaß haben, wenn man keine Freunde hat und nur alleine rumhockt und dich andere ständig anzicken, obwohl man nicht mal etwas gemacht hat.

Sie kennen mich kaum, und behaupten, mich über alles zu hassen und dass ich ne richtige Schlange wär, nur weil sich irgend jemand, der mit mir nur 1 mal gesprochen hat, sich einen Spaß erlaubt hat, lügen zu erzählen. Soll ich mich da abmelden? Wir zahlen schließlich Geld dafür.. Danke falls ihr euch den (langen) Text durchgelesen habt.

LG

...zur Frage

Noch nie mit Freunden verabredet :( Die bittere Wahrheit

Hi Leute! Ich muss das hier jetzt loswerden. :(

Ich bin jetzt 16 Jahre alt und seit ich ca. 12 bin, habe ich mich kein einziges Mal mit Freunden getroffen. Das ist wirklich so! Kein Witz, ich übertreibe nicht!

Jeden Nachmittag hocke ich zuhause :( JEDEN VERDAMMTEN NACHMITTAG! :-((

wirklich, manchmal könnte ich sterben vor Langweilig- und Einsamkeit.

Ich habe keine richtigen Freunde, sprich: Ich kenn ein paar Leute in der Schule, mehr nicht! Und wenn ich sie frage, ob sie was ausmachen wollen, dann lehnen sie immer ab! :(

Ich war schon in mehreren Vereinen aber keiner hat mich richtig interessiert...

Was soll ich nur tun? Wie finde ich richtige Freunde und wie setze ich der Langeweile ein Ende? ich will nicht immer alleine sein. Ich will Freunde haben und vor allem eines - Spaß!

P.S.: In der Schule haben die Meisten auch nicht denselben Humor - oft lachen sie aus Schadenfreude oder wegen jeder Unsinnigkeit - sie sind einfach anders! :--'(

...zur Frage

Freunde machen sich über mich lustig. Ich rutsche wieder in die Magersucht. Ich bin unglücklich. Was soll ich tun?

Hallo. Ich habe mich eigentlich wieder von meiner Magersucht erholt. Aber meine "Freunde" sind richtig gemein zu mir. Ich werde jeden tag runtergemacht. Ausgelacht und mir wird ständig reingedrückt du bist hässlich, hast keinen Ar***usw. Wieso tut man sowas? Die haben damals mitbekommen dass ich Magersucht hatte. Heute machen sie sich auch darüber lustig. Wir müssen in deutsch z.B eine buchbesprechung machen und unsere Lehrerin hat das thema magersucht angesprochen. Meine Freunde meinten ja da kannst du doch einen Erfahrungsbericht schreiben. Es gibt eine Grenze zwischen Spaß und Boßhaftigkeit und die wurde überschritten. Ich fühle mich nicht mehr wohl, ich hasse mich selbst weil keiner mit mir zufrieden ist. Ich bin heute sogar zu hause geblieben weil ich die Sticheleien nicht mehr aushalte und weil ich bauchkrämpfe habe. Bin also wirklich krank. Ich habe seit langem wieder angefangen zu hungern und es macht mich einfach kaputt. Ohne die bin ich in der Klasse ganz allein. Hab sonst keine Freunde weil sich in der 10. Klasse schon alle Grüppchen gebildet haben. Jeder macht sein eigenes Ding. Hab noch freunde außerhalb aber die seh ich zu selten seit dem ich wo anders wohne. Ich brauche Hilfe. Bin ratlos und zuhause ist keiner für mich da

...zur Frage

Wieso sind meine Eltern so zu mir?

Hey, ich habe schon seit ich klein bin kein gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Ich wollte früher immer in irgendeinen Verein (Garde, reiten, Ballett, Bodenturnen, Leichtathletik oder sowas halt)
Ich durfte aber nichts davon machen. Meine Eltern haben mir immer erzählt bei egal was ich machen wollte das ich mich dabei verletze und am Ende im Rollstuhl lande oder sowas. Ich war in der Schule auch immer die unsportlichste weil ich zuhause nie Sport gemacht habe. Ich durfte nicht einmal einen Purzelbaum machen Zbsp auf meinem Bett. Meine Eltern wollten immer nur das ich Zuhause sitze und lerne. Meine Eltern haben auch nie was mit mir unternommen und wir waren auch noch nie im Urlaub. Das soll jetzt nicht so klingen als würde ich Mitleid wollen, aber ich habe früher deswegen fast jeden Tag geweint, und Freunde hatte ich auch keine. Meine Eltern haben mir früher auch nie zugehört und ihnen war es egal das ich so traurig war, da ich auch keine Geschwister habe war ich immer allein. Meine Eltern haben mir auch immer eingeredet das ich zu unsportlich für alles bin und mir das sowieso nichts bringen würde, zu dem Zeitpunkt hatte ich garnichts gehabt was mir Spaß macht und hatte mit 8 schon Selbstmordgedanken. Mit 11 durfte ich dann auch ins Hip Hop worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich habe dort auch Freunde gefunden, zwar nicht so viele aber dort waren eigentlich alle richtig nett. Ich bin eine der besten im Hip Hop und stehe bei Auftritten auch meistens in der 1. Reihe außerdem liebe ich das tanzen auch über alles. Meine Eltern lachen mich nur aus wenn ich Ihnen Zbsp eine Choreo vortanze oder so. Ich würde soooo gerne noch mehrere Sachen machen in einem Verein oder so. Am liebsten Ballett oder sowas nur meine Eltern erlauben mir nichts. Es liegt auch nicht daran das wir irgendwie wenig Geld haben, denn meine Eltern verdienen eigentlich viel. Sie sind enttäuscht von mir weil ich noch nicht weiß wo ich mein Praktikum mache Bzw welchen Beruf ich mal machen möchte. Meine Eltern wollen nur das ich in einem Büro oder so arbeite wo ich viel Geld verdiene. Aber ich will  was machen was mir Spaß macht und was ich gerne mache. Wieso denkt ihr sind meine Eltern so ?

...zur Frage

Ich hasse Ferien :(

Den ganzen Tag keine Schule, ich sehe meine Freunde nicht, nichts lernen. Ich fühle mich wie arbeitslos, das ist kaum auszuhalten! Zeit vergeht so quälend langsam und ich weiß nicht was ich tun soll. Ich hab schon richtig Angst vor den Sommerferien, wenn diese 2 Wochen schon so hart sind... Was soll ich nur tun? Ich war heute schon in der Stadt, da war nix los, dann bin ich ums Haus gegangen und hab Fotos von meiner Katze gemacht bis diese genervt weggelaufen ist. Ich hab keine Geschwister und meine Eltern sind in der Arbeit. Was soll ich noch machen? :( Und ist es normal dass ich Ferien so hasse? Ich bin gut in der Schule und es macht Spaß, also warum nicht Schule? -.-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?