Kaugummis runterschlucken, und dann?

8 Antworten

Stimmt nicht, mag sein dass der Magen eine Weile braucht, bis er den Kaugummi zersetzt hat, aber er schafft es. Ich habe mal eine Dokumentation gesehen in der man einen Versuch gemacht hat, welche Dinge von der Magensäure am schnellsten zersetzt werden. Unter den Dingen war sogar eine Rasierklinge dabei. Eine Rasierklinge verletzungsfrei in den Magen zu bekommen, ist natürlich unmöglich, aber die Zersetzung durch die Magensäure durchaus. Ich schlucke immer und schon seit jahrzehnten meine Kaugummis herunter. Mir ist nicht aufgefallen, dass ich irgendwo eine riesige Kaugummikugel im Magen herumliegen hätte... :-)

Nein, die bleiben natürlich nicht im Bauch und er kann auch nicht zukleben. Alles Ammenmärchen... Der Kaugummi kommt auf natürlichem Weg wieder aus dem Körper heraus. Was passieren kann, ist, das du Bauchschmerzen bekommst, mehr nicht.

Genau, die sammeln sich dann und müssen herausoperiert werden, sobald sie Fußballgröße erreichen. Blödsinn, die werden ausgeschieden, und dann knallt es in der Schüssel. Das mußt du aber nicht mehrfach fragen, gell?

Was möchtest Du wissen?